PlayStation VR – Fabelhafter Verkaufsstart in Japan

Nur drei Tage nach dem Launch von PlayStation VR konnte man allein in Japan eine fünfstellige Verkaufszahl erreichen. Offizielle Daten in Bezug auf die weltweiten Verkäufe gibt es jedoch nicht.

PlayStation VR 1

Circa 51.000 Einheiten wurden allein auf der asiatischen Insel verkauft. Offiziell handelt es sich hierbei um eine Zahl, die sich auf die erste Woche nach Verkaufsstart bezieht. Da die Markteinführung allerdings mitten in der Woche stattfand, wurden zur Berechnung der Zahl nur drei Tage berücksichtigt.

Erst kürzlich haben die Verantwortlichen bekannt gegeben, dass man die Produktionsmenge des VR-Headsets erhöht habe. Mit dieser Maßnahme erhofft sich Sony vor allem die Nachfrage zum umsatzstarken Weihnachtsgeschäft zu decken. Aber auch nach diesem Zeitraum möchte man die Absatzzahlen steigern. Immerhin haben die Japaner bereits umfangreiche Pläne für PlayStation VR, die sich über mehrere Jahre erstrecken.

Passend zum Thema: Im PS4Info-Interview -Experten sprechen über die Virtual Reality

PlayStation VR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtuell Reality auf die PlayStation 4. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser frisch eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...