PlayStation VR – Bundle mit Kamera und PlayStation Move wurde bestätigt

Am gestrigen Abend enthüllte Sony im Rahmen der Game Developers Conference neben den Preis für PlayStation VR auch den Release-Zeitraum für das hauseigene Virtual-Reality-Headset.

PlayStation VR 2016

Es hieß, dass das VR-Headset für die PlayStation 4 ab Oktober für 399 Euro zu erwerben sein wird. Doch um dieses auch nutzen zu können, wird eine separate Kamera benötigt, welche im VR-Paket nicht enthalten sein wird. Shuhei Yoshida, das Oberhaupt der Sony Worldwide Studios, bekannt gab, wird es eine Art Rundum-Sorglos-Paket für PlayStation VR geben welches aber bisher nur für den nordamerikanischen Markt bestätigt wurde. Das Bundle besteht aus dem Virtual-Reality-Headset, der Kamera und einem PlayStation Move-Controller. Ein Preis ist bisher auch noch nicht bekannt. Sollte dieses Bundle auch für Europa bestätigt werden, werden wir euch darüber informieren.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...