PlayStation Plus – Vorerst keine Preiserhöhung in Europa

Nachdem bekannt wurde, dass sich die Preise für die PlayStation Plus-Mitgliedschaft im nordamerikanischen Raum erhöhen werden, kann vorerst Entwarnung für Europa gegeben werden. Derzeit seien keine Preiserhöhungen geplant.

PlayStation_Plus

Laut den Kollegen von Gamereactor gebe es bei Sony aktuell keine konkreten Pläne, die Kosten für das Abonnement auch hierzulande zu erhöhen. Somit scheinen die Preise in Europa vorerst wie beim Alten zu bleiben. Ob es langfristig ebenfalls zu keinen Änderungen kommen wird, ist aufbauend auf den Aussagen nicht hundertprozentig zu garantieren. Sicherlich wird die künftige Entwicklung von den Reaktionen in Nordamerika abhängen.

Wie Sony offiziell im PlayStation Blog angekündigt hat, wird es ab dem 22. September ein neues Preissystem für die Mitgliedschaft von PlayStation Plus geben. Sowohl die USA als auch Kanada sind von diesem Schritt betroffen. In den Vereinigten Staaten steigen die Kosten für die Jahresmitgliedschaft von 49,99 Dollar auf 59,99 Dollar an. Das Abonnement für drei Monaten erhöht sich ebenfalls. Statt 17,99 Dollar werden künftig 24,99 Dollar fällig. Lediglich die Mitgliedschaft für einen Monat bleibt unverändert. Der Preis liegt hier bei 9,99 Dollar.

vincorp gamescom

http://ebay.eu/2aOWl3K

 

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “PlayStation Plus – Vorerst keine Preiserhöhung in Europa”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...