PlayStation Info – Zu Besuch bei Wargaming – gamescom 2017

Wargaming bietet mit seiner „War of“-Serie gleich drei verschiedene Titel an, von denen lediglich „World of Tanks“  für die PlayStation 4 Spieler von Bedeutung ist. Im Rahmen der gamescom 2017 haben uns die Verantwortlichen eingeladen, bei ihnen vorbeizuschauen.

Wargaming

Auch wenn „World of Tanks“ seit etlichen Jahren erhältlich ist und weiterhin mit seinem Free-2-Play-Prinzip überzeugt, arbeiten die Mannen von Wargaming nach wie vor am Titel. Bei unserem Besuch stand eine Sache im Mittelpunkt: Die War Stories. Hierbei handelt es sich um das neueste Feature für die Konsolen-Version. Entweder allein oder im Koop-Modus stürzt sich der Spieler in eine Story-Kampagne, in der man gegen computergesteuerte Gegner kämpft und bestimmte Aufträge erfüllt. Die Entwickler setzen nach eigenen Angaben auf eine intensive und geschichtenbasierte Erzählung, in der man seine Kampffertigkeiten in spannenden Szenarien perfektionieren soll. Neben berühmten historischen Ereignissen besteht zudem die Möglichkeit, alternative Geschichts-Kampagnen zu erleben. Mit „Waffenbrüder“ und „Brennpunkt“ stehen aktuell gleich zwei War Stories zur Verfügung. Im September und Oktober folgt dann jeweils eine weitere. Der Spaß ist übrigens komplett kostenlos.

Um sich eindeutig vom Mehrspieler-Bereich abzuheben, lässt Wargaming die einzelnen Missionen einer War Story aufeinander aufbauen. Hinzu gesellen sich Cutszenes, die als Verknüpfung fungieren und im Comic-Look gehalten sind. Also so wie die Dark Horse Comics. Während einer Mission spricht darüber hinaus ein Sprecher zu euch, der entsprechende Befehle erteilt bzw. euch die nächste Aufgabe erklärt. Laut den Verantwortlichen soll die Herausforderung nach und nach ansteigen. Die erste War Story dient lediglich als eine Art Einführung. Im Großen und Ganzen soll aber auch ein gewisser Wiederspielwert vorhanden sein. Dabei behilflich sind spezielle Ziele innerhalb der Mission. Beispielsweise soll man sie abschließen, ohne ein einziges Power-Ups einzusammeln. Außerdem besteht die Möglichkeit, verschiedene Panzer zu benutzen, was stellenweise Vor- aber auch Nachteile mit sich bringen kann.

Klingt soweit ganz gut

Für uns sahen die War Stories äußerst interessant aus, was wohl vor allem daran lag, dass sie etwas völlig Neues in „World of Tanks“ einführen. Sie sorgen also für neuen Schwung und dergleichen ist bei uns gern gesehen. Obendrein kann der Fakt überzeugen, dass erneut keine weiteren Kosten für die Spieler anfallen. Wargaming zeigte sich bereits sehr sicher und versprach neben vier angekündigten und stellenweise schon erhältlichen Geschichten noch weitere War Stories. Wir können uns also auf weitere Inhalte in dieser Hinsicht einstellen.

Der zuvor angesprochene Sprecher erzeugt zudem eine in sich stimmige Atmosphäre, was die gesamte Angelegenheit natürlich vorteilhaft untermalt. Aufgrund verschiedener Anforderungen und Aufgaben, wie zum einen das Flankieren von Gegnern und zum anderen das Auskundschaften der Karte, machen die War Stories auch verdammt viel Spaß. Wargaming hat sie sogar für die PlayStation 4 Pro optimiert, sodass Besitzer der leistungsstärkeren Konsole kleinere Vorteile genießen können.

Falls ihr die gamescom 2017 total verpennt habt oder das Gefühl besitzt, irgendwas übersehen zu haben, können wir euch auf unsere extra eingerichtete Kategorie verweisen. Hier findet ihr all unsere Artikel, die passend zur Messe in Köln veröffentlicht wurden. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter. Zudem solltet ihr bei uns auf Facebook vorbeischauen. Dort sind nämlich mehrere Videos von vor Ort zu finden.

Offizielle Beschreibung der War Stories

Waffenbrüder

Schlüpft in dieser Tutorial-Kampagne in die Rolle eines US-amerikanischen Panzerkommandanten, der eine sowjetische Besatzung dazu ausbildet, den berüchtigten M4 Sherman zu steuern.

Brennpunkt Berlin

Übernehmt in dieser epischen, alternativen Geschichts-Kampagne die Kontrolle über die westlichen Streitkräfte und kämpft nach dem Fall der Berlin-Blockade bis zum Letzten!

Operation Seelöwe

Ab September 2017 erhältlich! Der Spieler reist nach London und wird erneut eine ordentliche Portion an Panzer-Action bekommen.

Kennedys Krieg

Ab Oktober 2017 erhältlich! Wie der Name es erahnen lässt, stehen die US-amerikanischen Streitkräfte im Fokus. Als Spieler geht es hier nach Kuba.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...