PlayStation Experience

PlayStation 5 – Release bekannt?

Die PlayStation 5 kommt! Aber nicht 2018, dass bestätigt auch Branchenkenner Jason Schreier von Kotaku, der engen Kontakt zu Unternehmen der Spieleindustrie pflegt. So wissen noch nicht einmal die First Party Entwickler von Sony wie z.B. Naugthy Dog oder Guerrilla Games etwas über die Hardware der PlayStation 5.

Eine Ankündigung und auch ein Release wird also noch einige Zeit in Anspruch nehmen und die PS4 und PS4 Pro wird uns noch einige Zeit erhalten bleiben und Supportet. Auch der von 2016 auf 2017 nochmals gestiegene Absatz der PS4 lässt darauf schließen das Sony ihr aktuelles Zugpferd noch nicht komplett ausgeschöpft hat. Auch das wird eine baldige Ankündigung zur PS5 ausschließen.

Die Technik der PS 5

Ein weiterer Grund wird die Technik sein. Diese ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ausgereift genug um diese auf den Markt zu bringen. Die 15 Teraflops die Sony anpeilt sind heute noch nicht umsetzbar. Das heißt das die Erprobung der Technik noch einige Monate in Anspruche nehmen wird und die Produktionskosten zurzeit noch immens hoch ausfallen. Auch der Branchenkenner Michael Pachter peilt einen viel späteren Termin an. In einem Interview mit der Website Gaminbolt hat er über mögliche Ausstattungen der PS5 spekuliert. So soll die Konsole 4k-Auflösung unterstützen und 240fps bieten. Eine Abwärtskompatibilität hält er auch für wahrscheinlich.

Erscheinen soll die PlayStation 5 frühestens Ende 2019 oder 2020. Das liegt an dem Marktanteil der 4k-Fernseher. Dieser soll 2020 in den USA bei ca. 50% liegen und im Rest der Welt bei ca. 35%. Sony soll den Konsolenzyklus auch dahingehend abhängig gemacht haben, nämlich wenn 4k erschwinglich wird.

Seit Ihr noch zufrieden mit der PlayStation 4?

 

Teilen

15 thoughts on “PlayStation 5 – Release bekannt?”

    1. Also der gesamte Einzelhandel hier führt noch gut 1/2 des Sortiments in Full HD, Rest UHD.
      Ich verwende halt derzeit lieber meinen alten Full HD und profitiere sehr vom Supersampling Modus den quasi jede Tripple A Produktion unterstützt. God of War zB sieht fantastisch aus, siehst auf 46“ TV null Treppchen und trotzdem flüssig.

      Das einzige was mir halt wirklich fehlt ist HDR, aber ich warte dafür noch auf die nächste Generation

  1. 4k + 240fps?
    Das halte ich für mehr als unwahrscheinlich, selbst Anfang 2020 noch!
    Mit dem nötigen Kleingeld für den PC sicherlich machbar, aber im bereich der “Videospielkonsolen”, vor allem wenn sie um 500€ kosten soll (mehr Geld ist schlecht für die Verkaufszahlen), sehr unwahrscheinlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.