Need for Speed – Entwickler machen neue Andeutungen

Via Twitter haben die Verantwortlichen ein neues Bild zum kommenden „Need for Speed“-Ableger veröffentlicht, das neue Hinweise zur Spielwelt liefert. In wenigen Tagen erfolgt übrigens die offizielle Enthüllung.

Need for Speed

Knapp drei Wochen ist es her, dass Electronic Arts und Ghost Games erste Details zum kommenden Titel bekannt gegeben haben. Wirklich aussagekräftiges Bildmaterial gab es bislang aber nicht. Daran ändert auch der erwähnte Beitrag auf Twitter nichts. Aufbauend auf dem folgenden Bild vermuten jedoch viele Fans, dass das neue „Need for Speed“ in Las Vegas spielen wird oder zumindest in einer fiktiven Stadt, die sich an der amerikanische Glücksspieloase orientiert. Die helle Aufmachung deutet zudem darauf hin, dass sich die Spieler auf Rennen bei Tag freuen dürfen.

Mit an Bord sind außerdem wieder zahlreiche Tuning-Möglichkeiten. Auch wilde Verfolgungsjagden mit der Polizei stehen erneut im Mittelpunkt. Kombiniert wird dieses Feature mit einer offenen Spielwelt, die die Entwickler zudem als atemberaubend beschreiben. Dieses Mal soll es auch abseits der Straße so richtig zur Sache gehen. Erfreulich ist sicherlich die Nachricht, dass „Need for Speed“ auch vollkommen offline gespielt werden kann. Somit können die Spieler das Gameplay pausieren. Im Juni gibt es dann wahrscheinlich erstes Gameplay-Material oder zumindest einen Trailer. Bis es soweit ist, müssen wir uns mit alten Szenen zufriedengeben.

Teilen
onpost_follow

7 thoughts on “Need for Speed – Entwickler machen neue Andeutungen”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...