Mortal Kombat X – Patch 1.02 veröffentlicht mit Patch-Notes

NetherRealm Studios veröffentlichte gestern zu „Mortal Kombat X“ das Update auf Version 1.02, mit einigen Gameplay-Änderungen, kostenlosen Outfit für Sub-Zero und mit ersten Vorbereitungen auf Jason Vorhees.

Mortal Kombat X

Alle weiteren Infos zum aktuellen Patch von „Mortal Kombat X“,findet ihr unten in der Patch-Notes. “Mortal Kombat X” erschien am 14. April 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Eine PlayStation 3 Version wurde verschoben auf den Sommer 2015.

„Mortal Kombat X“ Patch 1.02 – Patch-Notes

Added the Following Character and Costumes for Online Compatibility:

-Jason Voorhees, Pharaoh Ermac, Vampiress Mileena, Kraken Reptile, Revolution Kano ,Motherland Sonya, Tundra Sub-Zero

Added the free Classic Sub-Zero Costume

Improved Online Stability

Multiplayer Invite Improvements

Gameplay fixes and balancing

Localization languages Fixes

Play Go Fixes

WB Play Fixes

General Bug Fixes

Über „Mortal Kombat X“
Mortal Kombat X ist NetherRealm Studios mit Spannung erwartete neuste Auflage des legendären und vielfach ausgezeichneten Martial Arts-Spielefranchise, das die Serie auf die neue Konsolengeneration katapultiert.

Mortal Kombat X kombiniert eine beispiellose, kinogleiche Präsentation mit brandneuem Gameplay und bietet die intensivste und blutigste Beat’em Up-Erfahrung aller Zeiten. Die Spieler werden durch die vollständige Vernetzung zudem in einen globalen Online-Wettbewerb katapultiert, in dem jeder Kampf im Ringen um die Weltherrschaft zählt. Zum ersten Mal bietet Mortal Kombat X den Spielern die Möglichkeit, eine von mehreren Varianten jedes Kämpfers zu wählen und so Strategie und Kampfstil zu variieren.

Die Spieler erleben eine epische Geschichte, in der einige der langlebigsten Charaktere des Franchise, unter ihnen Scorpion und Sub-Zero, sowie diverse neue Charaktere die Mächte von Gut und Böse repräsentieren.

.

Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “Mortal Kombat X – Patch 1.02 veröffentlicht mit Patch-Notes”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...