Mittelerde: Schatten des Krieges – Release verzögert sich

Publisher Warner Bros.Interactive Entertainment und Entwickler Monolith Productions haben in einem Community Blogpost die traurige Nachricht übermittelt, dass sich die Veröffentlichung von  “Mittelerde:Schatten des Krieges“ verschiebt.

Mittelerde: Schatten des Krieges

Der gestrige Tag wird wahrscheinlich bei einigen Mittelerde-Fans Traurigkeit ausgelöst haben. Der ursprüngliche Release des von „Mittelerde: Schatten des Krieges“ kann nicht eingehalten werden. Eigentlich war die Markteinführung für den 22. August 2017 angesetzt. Durch die Verzögerung kommt es allerdings erst am 10.Oktober 2017 zur Veröffentlichung. Publisher und Entwickler sind sich einig und geben als Grund an, dass sie einfach die versprochene “höchstmögliche qualitative Erfahrung“ liefern wollen. Dies benötige einfach mehr Zeit, heißt es. Unter anderem soll der neue Titel das Gamplay in jeder Dimension erweitern. Ermöglicht wird das Ganze zum Beispiel mit einer riesigen offenen Welt, genauso durch die Story und durch das neuartige RPG-System. Es werden auch wieder persönliche Spielergeschichten durch das Nemesis System erforschbar sein. Allerdings, wer es nicht mehr abwarten kann, wird auf der E3 schon ein paar neue Gameplay Sequenzen zusehen bekommen.

“Mittelerde: Schatten des Krieges “ erscheint somit am 10. Oktober 2017 für PlayStation 4,Xbox One sowie für den PC. Zudem sollen entsprechende Versionen für die PlayStation 4 Pro und Xbox Scorpio zur Verfügung stehen. Neben einer Standard Edition können die Spieler weitere Versionen erwerben, die besondere Inhalte für die Käufer bereithalten. Nähere Details gibt es in einem separaten Artikel. Klickt einfach hier.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...