Metro 3 – Deep Silver dementiert den Releasetermin

Nach der inoffiziellen Bestätigung, dass ein sich neuer “Metro”-Ableger in der Entwicklung befindet, hat sich nun auch Deep Silver zu Wort gemeldet und dementiert, dass der Release bereits im kommenden Jahr erfolgen wird.

metro_3

Im Zuge eines Statements hat der verantwortliche Publisher somit aber bestätigt, dass es tatsächlich ein neues “Metro” geben wird. Bedauerlicherweise liegt dessen Veröffentlichung nicht im Rahmen der Pläne für das Jahr 2017, da man die Erwartungen der Fans gerecht werden möchte.

“Als Inhaber der Exklusivrechte an den Videospielen, die im Metro-2033-Universum angesiedelt sind, hat Deep Silver ambitionierte Pläne für die erfolgreiche Metro-Serie. Um auf die Erwartungen der Fans gerecht einzugehen, geben wir bekannt, dass die Veröffentlichung des nächsten Metro-Spiels bereits in 2017 nicht Teil dieser Pläne ist. Wenn es mehr Neuigkeiten zu verkünden gibt, werden wir dies auch tun.”

Die inoffizielle Ankündigung fand in Verbindung mit der gleichnamigen Roman-Reihe statt. Am 10. Dezember 2016 wird Dmitry Glukhovsky nämlich einen brandneuen Roman veröffentlichen, der das „Metro“-Universum in den Mittelpunkt rückt. Auf der entsprechenden Internetseite lässt sich der Hinweis finden, dass im Jahr 2017 ein Nachfolger von „Metro 2033“ und „Metro: Last Light“ erscheinen wird. Dieser soll nach den Ereignissen aus dem Buch „Metro 2035“ spielen. Zumindest an dem Termin hat sich nun etwas geändert.

 



Teilen
onpost_follow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...