Mass Effect Andromeda – APEX-Missionen erhalten neuen Schwierigkeitsgrad

Die Mannen von BioWare haben für den Multiplayer-Part von „Mass Effect Andromeda“ den sogenannten Platinum-Schwierigkeitsgrad angekündigt, der die bislang größte Herausforderung für die Spieler bieten soll.

Mass Effect Andromeda

Was man aus dem Vorgänger bereits ansatzweise kennt, findet nun seinen Weg in „Mass Effect Andromeda“. Wer den neuen Schwierigkeitsgrad aktiviert, wird in den APEX-Missionen deutlich stärkere Gegner antreffen. Hierdurch möchte man die Herausforderung spürbar erhöhen. Mit an Bord sind zudem neue Missionen, in denen man neue Waffen, Konsumgüter oder Charaktere erhalten kann.

Wann das passende Update kommt, das den frischen Schwierigkeitsgrad ins Spiel integrieren wird, ist aktuell leider nicht bekannt. In Kürze sollten aber weitere Details folgen. Sobald wir mehr wissen, melden wir uns natürlich unverzüglich erneut bei euch. In der Zwischenzeit können wir euch den brandneuen Trailer passend zur Ankündigung empfehlen. Diesen findet ihr wie gewohnt unterhalb der Meldung.

Bereits Wochen vor dem offiziellen Release hatte „Mass Effect Andromeda“ den Gold-Status erreicht und kam somit planmäßig am 21. März 2017 in Nordamerika und zwei Tage später, also am 23. März 2017, in Europa auf den Markt. Das Sci-Fi-Abenteuer lässt sich sowohl für die PlayStation 4 als auch für die Xbox One erwerben. Darüber hinaus gibt es eine passende Version für den PC. Unsere Review zum Titel findet ihr übrigens hier.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...