Making Of von Gravel beleuchtet den Karrieremodus rund um die Off-Road Masters

Das zweite Dev-Diary zu Gravel, Milestones neuster IP, konzentriert sich auf den Karrieremodus des Off-Road-Arcade-Racers. Hier werden die Off-Road Masters vorgestellt, eine jährlich vom spielinternen auf Off-Road spezialisierten Gravel Channel ausgerichtete Show. 

Die Saisons der Show bestehen aus ein bis zwei Rennen. Jede Herausforderung findet in einer bestimmten Disziplin statt: Die Spieler fahren während ihrer Karriere gegen die Off-Road Masters, die Champions der vier Disziplinen Cross Country, Wild Rush, Speed Cross und Stadium Circuit. Die Spieler müssen die Champions in ihren Disziplinen schlagen, um in der Final League gegen den Off-Road Master aller Disziplinen anzutreten.

Zu all dem gibt das zweite Dev Diary einen vertiefenden Einblick und erläutert im Detail, welche artistischen Konzepte hinter den Off-Road-Disziplinen stecken:

  • Cross Country-Strecken befinden sich in weiten, abwechslungsreichen Arealen. Checkpoints markieren den Streckenfortschritt und Spieler haben nur eine Chance, als Sieger ins Ziel zu kommen. Eine zweite Runde gibt es hier nicht.
  • Wild Rush-Rennen finden in den unberührtesten Gegenden der Welt statt. Hier treffen klassisch rundenbasierte Rennen und offene Streckenführung aufeinander.
  • Speed Cross kombiniert Asphalt und Off-Road. Die Strecken sind enger geschnitten und die Spieler benötigen taktisches Geschick, um die Sprünge und Schikanen zu meistern.
  • Stadium Circuit sind durch unwegsames Gelände gekennzeichnet und sind ideal für spektakuläre Herausforderungen.

 

Gravel erscheint am 27. Februar 2018 auf PS4™, Xbox One® und PC/STEAM™.

 

Weitere Informationen gibt es auf:

Facebook: www.facebook.com/GravelVideogame

Youtube: www.Youtube.com/GravelVideogame

Instagram: www.Instagram.com/GravelVideogame

Homepage: Gravelvideogame.com

#SteelTheShow

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...