LEGO Worlds – Release muss verschoben werden

Eigentlich sollte die Veröffentlichung von „LEGO Worlds“ bereits in einigen Tagen stattfinden. Jedoch scheint der Feinschliff zu fehlen, weshalb Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games die Markteinführung verschoben haben.

„LEGO Worlds“ befindet sich aktuell in der Early-Access und sollte am 24. Februar als fertiges Spiel für PC, PlayStation 4 und Xbox One auf den Handel gelangen. Aus diesen Plänen wird nun aber nichts, worüber sich die Community sicherlich nicht freuen wird. Wie die Verantwortlichen von Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games nämlich bekannt gegeben haben, musste man eine Releaseverschiebung durchführen. Allem Anschein nach scheint man noch kleinere Änderungen vornehmen zu müssen. Unnötig in die Länge gezogen wird die Wartezeit jedoch nicht. Denn bereits am 7. März 2017 soll die Veröffentlichung für alle drei Plattformen über die Bühne gehen.

Spielevorschau: Diese Titel erscheinen demnächst unter anderem für PlayStation 4!

Der ist ein offenes Umfeld prozedural generierter Welten, die komplett aus LEGO-Steinen bestehen. Das grundlegende Prinzip lässt sich sehr gut mit „Minecraft“ vergleichen. Denn auch bei „LEGO Worlds“ kann man die Spielwelt nach Belieben verändern und mit LEGO Modellen dynamisch besiedeln. Man nutzt vorgefertigte Strukturen, um beliebige Dinge nach den persönlichen Vorstellungen zu erschaffen und zu gestalten.

 



Teilen
onpost_follow

1 thought on “LEGO Worlds – Release muss verschoben werden”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...