Kingdom Come Deliverance

Kingdom Come Deliverance – Spieler können nun jederzeit speichern

Nachdem die PC-Spieler bereits seit mehreren Tagen auf das neueste Update für Kingdom Come Deliverance zugreifen können, kommen ab sofort auch die Besitzer einer Konsole in den Genuss. Sobald das Rollenspiel aktualisiert ist, kann man jederzeit speichern.

Kingdom Come Deliverance - Spieler können nun jederzeit speichern

Das ursprüngliche Speicherprinzip war zwar interessant, funktioniert in der Praxis aber nicht. Und so haben die Entwickler vor geraumer Zeit eine “Save and Exit”-Funktion angekündigt, die nun endlich ihren Weg in Kingdom Come Deliverance findet. Das neueste Update erleichtert zudem das Schlösserknacken und behebt einige Fehler. Den entsprechenden Changelog findet ihr in einem separaten Artikel. Klickt einfach hier. Übrigens: das Update ist knapp 21 Gigabyte groß.

Kingdom Come Deliverance ist seit dem 13. Februar für die gängigen Plattformen erhältlich – also für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Besitzer einer Nintendo Switch gehen leer aus. Das Rollenspiel ist im Mittelalter angesiedelt und verzichtet vollkommen auf Fantasy. Vielmehr wollen uns die Entwickler eine realitätsnahe Welt präsentieren, in der unsere Handlungen einen direkten Einfluss ausüben. Erst kürzlich haben wir eine Vorschau veröffentlicht, in der wir die wichtigsten Features und Fakten zum Spiel zusammenfassen. Falls ihr also mehr erfahren wollt, klickt einfach hier. Ihr werdet direkt zur Vorschau weitergeleitet. Zudem können wir euch unsere Review zum Rollenspiel empfehlen. Klickt hier und wir leiten euch direkt zum Artikel weiter.

Teilen

12 thoughts on “Kingdom Come Deliverance – Spieler können nun jederzeit speichern”

    1. Muss ehrlich sagen das bei mir nur 2 mal ein questbug aufgetreten ist wo ich einen älteren Spielstand laden musste, aber nicht so wie andere es beschreiben das es unspielbar ist und nur mimimi von sich geben 😁

    2. Finde das Spiel auch legendär. Erfrischend anders und ein wundervoller Einblick in die Vergangenheit! Was die Bugs angeht bin ich zufrieden. So viele habe ich nicht gehabt. Ich habe schon Games angezockt die deutlich schlechter waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 5 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.