Horizon Zero Dawn – Entwickler gewähren Einblicke in die Missions-Struktur

Bis zur Veröffentlichung von “Horizon Zero Dawn” wird zwar noch ein wenig Zeit vergehen, dennoch hat Entwickler Guerrila Games nun neue Details zum Spiel preisgegeben. Diese drehen sich um Missionen.

Horizon_ZeroDawn_PS4_03

Wie David Ford, Lead Quest Designer, verraten hat, sind die einzelnen Quests in das typische Schema von Haupt- und Nebenmissionen gegliedert. Da überrascht es auch nicht, dass eben die Hauptquest innerhalb der Hierarchie eine höhere Position einnehmen. Spannend sind dagegen deren Auswirkungen. Aufgrund ihrer Wichtigkeit werden sie nämlich einen Einfluss auf die gesamte Spielwelt haben. Sie stellen globale Auswirkungen dar.

Die Nebenmissionen, also beispielsweise derartige, die sich auf den Stamm von Hauptfigur Aloy beziehen, haben dagegen nur regionale Folgen. Ähnliches wird sicherlich auch auf Quests von Nicht-Spieler-Charaktern, kurz NPC, zutreffen. Laut Ford wird es derartige Ausführungen von Aufgaben definitiv geben. Als Spieler treffe man hierbei auf Personen mit persönlichen Problemen und Krisen. Welche Auswirkungen sich aus dem Absolvieren von Missionen im Detail ergeben, hat man vorerst aber nicht verraten.

Wie man während der E3 2016 verraten hat, wird die Spielwelt zahlreiche, verschiedene Tiere bieten, die alle vom Spieler gejagt werden können. Die daraus resultierenden Ressourcen werden dann entweder als Nahrung oder als Material für das Crafting genutzt. Bisher war hierbei die Rede von Fischen, Gänsen und Wildschweinen. „Horizon Zero Dawn“ soll offiziell am 1. März 2017 in den Handel gelangen und exklusiv für die PlayStation 4 zur Verfügung stehen.

vincorp gamescom

http://ebay.eu/2aOWl3K

 

 

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Horizon Zero Dawn – Entwickler gewähren Einblicke in die Missions-Struktur”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...