GTA 5 – Open-World-Titel knackt die 75 Millionen

Wie Take Two auf der Investorenkonferenz verraten hat, konnte man „GTA 5“ inzwischen über 75 Millionen Mal verkaufen. Die Zahl setzt sich aus weltweiten Verkaufszahlen aller verfügbarer Plattformen zusammen.

GTA 5

Nachdem man erst im Dezember 2016 einen neuen Rekord bei der Spielerzahlen von „GTA Online“ vermelden konnte, liefert Publisher Take Two nun einen weiteren Meilenstein nach. Denn das Grundspiel „GTA 5“ hat sich seit seiner Erstveröffentlichung am 17. September 2013 insgesamt über 75 Millionen Mal verkauft. Zudem befand sich der Titel im vergangenen Jahr erneut unter den Top 6 und war somit noch erfolgreicher als 2015. Ausschlaggebend für diesen enormen Erfolg ist zweifellos „GTA Online“, das weiterhin eifrig von Entwickler Rockstar Games unterstützt wird.

Vom 31. Januar bis zum 13. Februar gilt für die drei Modi Juggernaut, Vehicle Vendetta und Lost Vs Damned übrigens ein spezielles Event. Wer also innerhalb des besagten Zeitraumes an den genannte Modi teilnimmt, darf sich über die doppelte Anzahl an GTA$ und RP freuen. Darüber hinaus gibt es 50% Rabatt auf Büroräume, Lagerräume, Waffen, Fahrzeuge und mehr.

Kennst du schon unsere App? Gibt es kostenlos für Android!

Vor geraumer Zeit wurde mit Import/Export neuer Content für „GTA Online“ veröffentlicht. Mit diesem wollen die Verantwortlichen etablierten Logistikketten aus Further Adventures in Finance and Felony weiter ausbauen. Die Spieler haben nämlich die Aufgabe, die begehrtesten Fahrzeuge in der Stadt zu akquirieren, zu modifizieren und mit großem Profit wieder zu verkaufen. Um vor Polizei oder anderen Spielern sicher zu sein, kann man die Autos in neuen Fahrzeug-Lagerhäuser unterstellen. In einer Firmengaragen mit bis zu drei Ebenen lassen insgesamt 60 Fahrzeuge unterstellen. Zudem kann man dort direkt ein Tuning durchführen.

 



Teilen
onpost_follow

3 thoughts on “GTA 5 – Open-World-Titel knackt die 75 Millionen”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...