Futurama: Worlds of Tomorrow – Per Smartphone durch die Galaxis

TinyCo kündigte das Mobile Game „Futurama: Worlds of Tomorrow“ an. Es werde dabei eng mit den Machern um Matt Groening zusammengearbeitet. Ein Release-Termin steht aktuell noch aus.

Futurama

Der amerikanische und auf Mobile Games spezialisierte Entwickler TinyCo kündigte in einer Pressemitteilung das neue Projekt „Futurama: Worlds of Tomorrow“ an. An dem Projekt sind auch die Macher der gleichnamigen Serie beteiligt. So soll gewährleistet werden, dass der Humor der Serie erhalten bleibt und derselbe Stil verwendet wird. Matt Groening, Erschaffer und Executive Producer der „Futurama“- und „The Simpsons“-Serie, äußerte sich erfreut zum angekündigten Projekt: „I love this game because it feels just like Futurama.“ Dieses Mal hätte man nur die Möglichkeit, den Charakteren mit dem Finger ins Gesicht zu stechen.

Ein genauer Release-Termin ist noch nicht bekannt. Unbekannt ist ebenfalls, welches Genre das Mobile Game bedienen wird. Allerdings steht schon fest, dass das Mobile Game für iOS, Android sowie im Amazon Appstore in den Handel gelangt. Versprochen ist auch eine komplett neue Story, die natürlich von den Machern der Serie geschrieben ist.

 

 

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...