Friday the 13th: The Game – Fast zwei Millionen Verkäufe

Das Spiel Friday the 13th: The Game, hat sich bis jetzt über 1,8 Millionen Mal verkauft. Dies hat Gun Media und Illfonic Offizial verkündet.

Daraufhin betonten sie aber auch, dass sie niemals mit einem so großen Erfolg gerechnet hatten. Durch den großen Ansturm gab es auch viele Probleme, mit denen die Spieler abseits der Flucht vor Jason zu kämpfen hatten.

Trophy Guide Friday the 13th – Ob du richtig stehst oder nicht siehst du wenn Jason vor dir steht

Die Entwickler meldeten sich selbst auch noch mal zu Wort, um zu erklären warum genau so viele Probleme in der ersten Zeit da waren.

„Das gesamte Projekt war eine riesige Lernerfahrung für Gun und Illfonic“, räumt Wes Keltner als Leiter von Gun Media und Mit-Entwickler des Spiels ein. „Wir geben unumwunden zu, dass wir auf diese Ansturm an Spielern nicht vorbereitet waren, der uns am ersten Tag getroffen hat. Wir haben uns die Zahlen aus der Beta angeschaut, dazu noch die Vorbestellungen und haben als Polster noch 30 Prozent draufgerechnet. So haben wir unsere Server und Datenbanken auf die Veröffentlichung vorbereitet. Wir lagen soooooo falsch. 100.000 Spieler haben uns in den ersten 20 Minuten getroffen und unsere Server zum Schmelzen gebracht. Unser erstes Wochenende war Chaos. Das gesamte Team hat an seinen Schreibtischen übernachtet und versucht, dem hohen Bedarf nachzukommen. Das ist eine Erfahrung, die wir niemals vergessen werden. Mit unserem kleinen Budget konnten wir uns keine groß angelegte Qualitätssicherung leisten. Wir haben eine PC-Beta abgehalten und konnten großartige Daten aus ihr gewinnen. Aber nochmal: Wir waren nicht vorbereitet auf diese Flut an Spielern.“

Da so viele sich das Spiel zugelegt haben gingen die Entwickler wieder schnell ins Plus, und die Entwicklungskosten konnten schnell eingespielt werden. Diese Einnahmen will das Team übrigens in die Erschaffung neuer Inhalte wie weitere Karten oder Figuren und eine bessere Qualitätssicherung (QA) investieren.
Freitag, den 13.: Das Spiel wird sich bemühen, jedem Einzelspieler die Werkzeuge zu geben, um zu überleben, zu entkommen oder sogar zu versuchen, den Mann zu nehmen, der nicht getötet werden kann. Jede Gameplay-Session gibt Ihnen eine völlig neue Chance zu beweisen, wenn Sie haben, was es braucht, nicht nur um zu überleben, sondern am besten der produktivste Killer in der Kino-Geschichte, ein Slasher mit mehr Kills als jeder seiner Rivalen!

Mittlerweile wird Jason eine Reihe von Fähigkeiten gegeben, um seine Beute zu verfolgen, zu jagen und zu töten. Stiel aus den Schatten, erschrecke deine Ziele und töte sie, wenn die Zeit in so brutaler Mode ist, wie du dir vorstellen kannst. Übernehmen Sie die Kontrolle über den legendären Mörder, der Jason Voorhees ist und erschrecken die Unglücklichen, um Ihren Weg zu überqueren!

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Friday the 13th: The Game – Fast zwei Millionen Verkäufe”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...