Final Fantasy X – kein Remake?

Square Enix sollte sich mal entscheiden, was sie nun mit Final Fantasy X vorhaben. Nicht lange ist es her, dass Yoshinori Kitase bei einem Interview mit dem deutschen M! Magazin zu verstehen gab, dass man Final Fantasy X als Remake verstehen solle. In kürzester Zeit kamen Gerüchte, die von zusätzlichen Dungeons und einem kompletten Wiederaufbau des Spiel mit den Final Fantasy XIII Crystal Tools auf.

Diese Vorstellungen wurden von Produzent Shinji Hashimoto zerschlagen. Im Rahmen der Taipei Game Show 2012, wo auch das Spiel Chaos Code für die PlayStation 3 angekündigt wurde, ließ Shinji Hashimoto wissen, dass es sich um eine Final Fantasy X HD Fassung handeln soll, wie es bei Devil May Cry oder der Metal Gear HD Collection der Fall ist.

Das 1st Production Department habe erst mit der Entwicklung von Final Fantasy X für die PS3 und PS Vita begonnen. Hoffentlich rückt Square Enix bald mit konkreten Aussagen zu der HD Version von Final Fantasy X heraus, dennoch ist der Umfang des Ganzen derzeit unklar.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...