Final Fantasy Versus XIII: Lebenszeichen

Tetsuya Nomura verrät neue Details zum Gran Turismo des Final Fantasy Franchise!
Seit über fünf Jahren wartet die Final-Fantasy-Fangemeinde ungeduldig auf das nächste Kapitel der Fabula Nova Crystallis. Nun plauderte Director Tetsuya Nomura in der aktuellen Ausgabe der japanischen Famitsu endlich versiert aus dem Nähkästchen.


Natürlich hielt sich Nomuramit Aussagen über das genaue Erscheinungsdatum des Action-RPGs noch zurück. Dass die Entwicklung aber zügig voranschreitet, kann man einer Äußerung des Meisters entnehmen, der zufolge momentan mit Schauspielern an den Spieldialogen gefeilt wird. Das ist aus meiner Sicht sehr interessant weil Sprachaufnahmen gemeinhin gegen Ende des Entwicklungsprozesses eines Spiels stattfinden.
Anhänger der Originalspiele freuen sich zudem über die Nachricht, dass Serienveteran Takeshi Nozue zum Versus-XIII-Team gestoßen ist. Der Co-Regisseur von Final Fantasy VII: Advent Children soll an der Optimierung kleiner Details im Spiel mithelfen.
Nomura bestätigte, dass die Zwischenszenen hauptsächlich mit den grafischen Modellen der Spielsequenzen arbeiten würden. Dies bezweifelten Kritiker im Vorfeld. Er räumte jedoch ein, dass die Haare der Figuren in den Cutscenes aufgehübscht wurden. ^^
Spieler werden zudem die Möglichkeit haben, auf nicht näher beschriebene Weise in die selbstablaufenden Szenen einzugreifen. Möglicherweise handelt es sich dabei um alternative Blickwinkel oder optionale Einblendungen, wie man sie von der Metal-Gear-Solid-Serie kennt. Schließlich kündigte Nomura noch ein Foto-Feature an. Ihr dürft nämlich jederzeit Aufnahmen von der Spielwelt machen, indem ihr das Handy von Protagonist Noctis nutzt.
Derzeit, so nimmt man an, sieht alles danach aus, dass man die Final Fantasy Versus XIII Geschichte aus dem Blickwinkel verschiedener Charaktere wird erleben können. Dafür spricht die Option, zwischen den Figuren wechseln zu können. Sollte dies zutreffen, bedient man sich u.a. der Mechanik, wie es der eine oder andere Spieler schon aus Kingdom Hearts kennen könnte, in dem man auch zwischen den Charakteren hin- und her wechseln kann, und gleichzeitig auch die zur Verfügung stehenden Fähigkeiten mit nutzen konnte, um z.B. in Kämpfen zu bestehen oder Rätsel zu lösen.
Final Fantasy Versus XIII soll, zumindest nach letzten Meldungen, noch im Laufe des Jahres 2011 zumindest in Japan erscheinen. Bestätigt ist dies allerdings noch nicht und
unklar ist auch, wann der Titel in den USA und Europa erscheint!

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...