FIFA 18 – Electronic Arts zensiert Trikots

Nachdem sich die Spieler all die Jahre die dritte Liga gewünscht haben, geht dieser Traum in „FIFA 18“ endlich in Erfüllung. Wie nun bekannt wurde, zensieren die Verantwortlichen von Electronic Arts allerdings die Trikots eines bestimmten Vereins.

FIFA 18

Gemäß aktuellen Berichten fehlt bei den Trikots von FC Carl Zeiss Jena ein Sponsoren-Logo. Dabei handelt es sich um das offizielle Zeichen von Metal-Band Heaven Shall Burn, welches aus einem Totenkopf und zwei gekreuzten Drumsticks besteht. Üblicherweise findet man es auf dem linken Ärmel. Da eine offizielle Stellungnahme seitens Electronic Arts aktuell noch aussteht, ist unklar, warum es zu dieser Zensur kommt. Sowohl der FC Carl Zeiss Jena als auch Heaven Shall Burn sehen die Angelegenheit aber gelassen. Gitarrist Maik Weichert kommentiert die Angelegenheit wie folgt.

„Wir freuen uns auf jeden Fall riesig darauf, FIFA bei uns im Tourbus zu zocken und mit Jena endlich wieder Europas Elite abzuschießen – mit oder ohne Totenköpfe. Dass unser Trikot zu krass für die Zensoren ist, macht das Ganze natürlich besonders kultig.“

Wer sich bereits extrem auf „FIFA 18“ freut, muss sich jedoch noch ein wenig gedulden. Denn der offizielle Release ist für den 29. September 2017 angesetzt. Dann sollen passende Versionen für den PC, die PlayStation 4 sowie für die Xbox One in den Handel gelangen. Bis dahin darf man sich aber über weitere Szenen sowie Neuigkeiten freuen.

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...