FALLOUT 4 – Ankündigung nicht auf der Gamescom

Bethesda hat für die Gamescom 2014 ein neues Action-Adventure gelistet, das sie vorstellen möchten. Nachdem sie Anfang des letzten Jahres die Arbeit an THE ELDER SCROLLS V SKYRIM beendeten, arbeitet das Studio nach eigenen Angaben fleißig an einem neuen Projekt. Grund genug zu vermuten, dass sie vielleicht das lang ersehnte FALLOUT 4 vorstellen.

Fallout3_01

Doch dieses Gerücht hat Vize Präsident und Marketingchef von Bethesda, Pete Hines, nun zerstreut. Er äußerte sich auf Twitter, dass man auf auf der Gamescom THE ELDER SCROLLS ONLINE und das Horrorspiel THE EVIL WITHIN zeigen wolle. Letzteres wurde als Action-Adventure betitelt. Zu schade aber auch, denn so rückt die Ankündigung eines FALLOUT 4 erst einmal wieder in weite Ferne. Das eine Fortsetzung der erfolgreichen Rollenspiel-Reihe möglich ist, scheint dennoch ziemlich sicher.

Erst vor einer Weile äußerte sich Josh Sawyer, der Lead Designer von FALLOUT NEW VEGAS, über seine Wünsche für eine Fortsetzung. So wünsche er sich beispielsweise weitreichendere Entscheidungen, die den Spielern wirklich etwas abverlangen. Er sei sich zwar darüber bewusst, dass viele Spieler solche schweren Entscheidungen nicht mögen, aber seiner Meinung nach passe das hervorragend zu dem Endzeit-Szenario. Er spricht von mehr Tiefe in der Geschichte und Entscheidungen die über die einfache Wahl zwischen „gut“ und „böse“ hinaus gehen.

Krieg, Krieg bleibt immer gleich. Und genauso wie Krieg immer gleich bleibt, bleiben auch unsere Hoffnungen und Wünsche auf eine Fortsetzung bestehen. Vielleicht gibt es noch keine FALLOUT 4 News auf der Gamescom, aber das Jahr hat ja noch ein paar Monate und wer weiß, zu welchem anderen Anlass Bethesda dann eine Ankündigung aus dem Hut zaubert.

Fallout_Pipboy_01

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...