F1 2014: Neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht

Entwickler Codemasters hat das nächste Hot Lap-Video zu Formula 1 2014 veröffentlicht.  Im neuen Video wird der gezeigte Formel 1-Wagen (Red Bull RB10) von Daniel Ricciardo auf der österreichischen Rennstrecke Spielberg gefahren. Die Rennstrecke ist mit starken Höhenunterschieden im Streckenverlauf erstmals seit über einem Jahrzehnt wieder Teil des Formula 1 Kalenders.F1_2014-
Die Rennstrecke ist zum ersten Mal in einem Formula 1-Videospiel des Entwicklers enthalten. Neben Spielberg bieten drei weitere Rennstrecken ein neues Spielerlebnis. Darunter die Rennstrecke Sotschi in Russland, nach langer Zeit der Hockenheimring, der zum letzten Mal 2014 Teil des Rennkalenders war, und der Bahrain Gran Prix, der in diesem Jahr zum ersten Mal bei Nacht ausgetragen wurde. F1 2014 bietet eine Reihe neuer Gameplay-Modi und Verbesserungen für das bis dato zugänglichste Formula 1 Videospiel des Entwicklers. Ein neues Fahrer-Beurteilungssystem bewertet die Fähigkeiten des Spielers und passt die Spieleinstellungen an das entsprechende Level an. Neu gestaffelte Schwierigkeitsstufen ermöglichen es dem Spieler im Laufe der Zeit und mit mehr Spielerfahrung schrittweise die Schwierigkeit zu erhöhen.

In diesem Jahr konnte Nico Rosberg in seinem Mercedes AMG auf der aufregenden Strecke mit neun Kurven gewinnen, die auf dem alten A1 Kurs basiert, auf dem 2003 zum letzten Mal ein Formula 1 Rennen ausgetragen wurde. Einige der schnellsten Rennzeiten der Saison wurden hier gefahren und die hügelige Strecke bietet eine herausfordernde Kombination aus schnellen und langsamen Kurven.

Das Racing-Game wird am 17. Oktober 2014 für die PlayStation 3, die Xbox 360 und für den PC erscheinen. Für 2015 plant der Entwickler einen Titel für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 4 und Xbox One.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “F1 2014: Neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht”

  1. Das ist wie bei Fifa etc. Kleine Veränderungen aber sonst das Spiel von vor einem Jahr. Diese Fahrphysik is nich meins ich drifte lieber um die Ecken xD

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...