F1 2011 – Erste Infos im Interview mit Codemasters veröffentlicht

Mit F1 2010 konnten Spieler endlich wieder ein lizensiertes Formel 1 Spiel in den Händen halten. Nachdem die Lizenz lange bei Sony mehr oder weniger ungenutzt lag und 2006 das letzte F1-Game PS3-exklusiv erschien, sicherte sich Codemasters die Lizenz. Von F1 2010 waren sowohl Fans, als auch Fachpresse begeistert und für Codemasters war es ein voller Erfolg.

Doch einiges vermisste man in dem neuen Formel 1. Beim Nachfolger will man mehr Arbeit in den Multiplayer stecken als im Vorgänger. Was jetzt in F1 2011 enthalten sein wird, erklärte einer der entwickler von Codemasters:

Der Splitscreenmodus, bekannt aus Dirt 3 wird nun endlich in F1 2011 vorhanden sein
Online sind nun 16 Spieler + 8 KI möglich, sodass man auf das reale Feld von 24 Fahrern kommen kann
Ein neuer Modus namens Koop-Weltmeisterschaft wird dabei sein. Hierbei kann man mit einem Kumpel in einem Team fahren und das Team und seine Fahrer aufs Podest führen
Neue Richtlinien aus 2011 werden im Game vorhanden sein. Das sind das Flügelsystem DRS, mit dem der Heckflügel bei einem Abstand zum Vordermann von unter einer Sekunde, geöffnet werden kann und man einen Geschwindigkeitsüberschuss erhält. Außerdem das Energierückgewinnungssystem KERS, mit dem für etwa 6  Sekunden pro Runde 80 PS mehr vorhanden sein werden.(Ob das auch bei Red Bull funktioniert ist fraglich 😉 )
Das Erlebnis um die Strecke wird überarbeitet, zum Beispiel mit den Siegesfeiern, der Boxengasse und dem überarbeiteten Fahrerlager
Rennstrecken wurden überarbeitet + zwei im Kalender 2011 neue Strecken in Indien und der Nürburgring
Im Vergleich zum Vorgänger wird es technische Defekte geben, wenn man sein Auto zu sehr belastet
Neues Wettersystem erhält Einzug
Das Setup-System aus dem Vorgänger bleibt erhalten
Es wird Streckenposten geben

    F1 2011 erscheint voraussichtlich am 23. September 2011.

    [yframe url=’http://www.youtube.com/watch?v=364DDYVCNtU&feature=player_embedded’]

    Teilen
    onpost_follow

    Kommentar verfassen

    Loading Facebook Comments ...