eSports – Giants holen wichtigen Sieg in der EU LCS

Nachdem ROCCAT plötzlich zwei Spiele für sich entscheiden konnte, ist das Team an Giants vorbeigezogen. Jedoch war dies nur ein kurzfristiger Triumph. Mit den gestrigen Sieg der EU LCS gegen Origen ist man nämlich wieder vorbeigezogen.

EU LCS

Das erste Match sollte recht. Nach 20 Minuten ist nicht einmal ein Kill gefallen, sondern lediglich vereinzelte Towers. Kein Team konnte dadurch aber einen Vorteil erringen. Nachdem man aber weiter Objekte zerstören konnte, drehte Giants plötzlich richtig auf, holte sich ein paar Kills und sicherte sich den ersten Sieg. Im zweiten Match wurde es dann etwas spannender. Immerhin kam es zu einige interessanten Fights und somit auch zu mehr Kills. Obwohl Giants in dieser Hinsicht anfangs klar dominierte, holte Origen schnell wieder auf und arbeite sich immer weiter zum gegnerischen Nexus vor. Die Entscheidung brachte dann der Baron hervor und letztendlich stand es 1:1. Die Verlängerung startet erneut mit einer klaren Dominanz von Giants, die diese auch aufrecht erhalten konnten. Gegner Origen musste tatenlos zusehen, wie ein Tower nach dem anderen fiel. Als dann noch der Baron an Giants ging, war die Angelegenheit eindeutig. Abschließend stand es 2:1.

Ein weiteres Aufeinandertreffen gab es am Sonntag nicht. Daher müssen sich die Fans bis zum Donnerstag gedulden. Dann geht es nämlich mit einem Spiel zwischen Origen und Team Vitality sowie zwischen Fnatic und Team ROCCAT. Eine Übersicht der folgenden EU LCS Spiele findet ihr in einem separaten Artikel. Klickt einfach hier.

 

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...