Erinnerung: Verschärfte Kostümbestimmungen auf der gamescom 2016

Unmittelbar vor der diesjährigen gamescom in Köln möchten wir euch erneut an die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen und die damit verbundenen Kostümbestimmungen erinnern. Im Vergleich zu den Vorjahren gibt es nämlich einiges zu beachten.

gamescom-wallpaper

Anfang August gaben die Veranstalter der Spielemesse bekannt, dass man in diesem Jahr neue Bestimmungen eingeführt hat. Folglich werden die Besucher gebeten, ihre Taschen und Rucksäcke zu Hause zu lassen. Darüber hinaus sind Kostümierungen zwar weiterhin erwünscht, Nachbildungen von Waffen sind allerdings nicht gestattet.

“Aufgrund der schrecklichen Ereignisse in den vergangenen Wochen werden die Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen auf der gamescom 2016 angepasst. Die Maßnahmen gelten für alle Teilnehmer der gamescom: Aussteller, Besucher und Medienvertreter.”

In der offiziellen Meldung wird außerdem betont, dass es der Anspruch der Veranstalter sei, die Rahmenbedingungen für die Messeteilnehmer bestmöglich zu gestalten und den Bedürfnissen der Gäste gerecht zu werden. In diesen Tagen sei das Bedürfnis nach Sicherheit bei allen Beteiligten ein großes Thema. Das Ziel sei es daher, diesem Wunsch durch die Anpassung der Sicherheitsmaßnahmen gerecht zu werden und gleichzeitig die gamescom in all ihren Facetten so wenig wie möglich einzuschränken. Die Messe findet in Köln vom 17. bis zum 21. August statt.

Stand:  Bethesda, Halle 9

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...