Dragon’s Dogma: Dark Arisen – Capcom rät zur Datensicherung

Wegen eines neu aufgetauchten Bugs rät Capcom den Spielern dazu, ein Backup ihrer Daten zu erstellen.

Dragons Dogma Dark Arisen Banner 480x200

Besitzer von Dragon’s “Dogma: Dark Arisen” werden derzeit von Capcom aufgefordert, ihre Savegame Daten nochmals zu speichern, da sich beim letzten Update ein fataler Bug eingeschlichen hat. Wie Capcom auf seinen Blog bestätigt, beschweren sich viele Spieler nach dem neuen Update ihre Savegame Daten nicht mehr laden zu können. Daher empfiehlt Capcom die Daten nochmals extern zu speichern. Am besten eignet sich hierzu die Datei im Cloud-Speicher zu sichern. Sollten die Daten jedoch schon von dem Bug befallen sein, wird empfohlen offline weiter zu spielen, bis Capcom den Fehler behoben hat.
Capcom hofft für diesen Fehler schnell eine Lösung zu finden und Entschuldigt sich für jegliche Unannehmlichkeiten.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...