Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske – Dank aktueller Konsolen deutlich lebendiger

In einem Interview mit Gamespot ging Lead Designer Dinga Bakaba ein wenig auf die neuen Möglichkeiten ein, die man dank der PlayStation 4 im kommenden “Dishonored 2” umsetzen können. Unter anderem sollen die Charaktere deutlich lebendiger sein.

dishonored_2_screen

Bei der Entwicklung des Vorgängers konnten sich die Entwickler nicht vollständig entfalten, da die damalige Konsolengeneration einfach nicht stark genug war, um alle Pläne effizient umzusetzen. Bei “Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske” solle sich dieser Punkt jedoch ändern, wie Bakaba bekannt gab. So habe man beispielsweise viel mehr Freiheiten, um zahlreiche neue Dialoge und Animationen zu integrieren. Darüber hinaus könne man die Charaktere lebendiger machen und der KI ein ganz neues Level des Feinschliffs hinzufügen.

“Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske” befindet sich derzeit bei Arkane Studios in der Entwicklung und wird ein First-Person-Actionspiel darstellen. Nach aktuellen Plänen wird der Titel am 11. November 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One in den Handel gelangen.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske – Dank aktueller Konsolen deutlich lebendiger”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...