DIE ZWERGE | Das große Abenteuer eines kleinen tapferen Zwerges

DieZwerge_Roman_Artwork

Im Bereich der deutschsprachigen Fantasy-Literatur führt kein Weg am erfolgreichen Autor Markus Heitz vorbei, der insbesondere durch seinen Roman „Die Zwerge“ und dessen Fortsetzungen, um den tapferen Zwerg Tungdil, bekannt geworden ist. Durch einen Info-Leak ist nun schon herausgekommen, was offenbar ein lang gehütetes Geheimnis des Entwicklers „King Art Games“ aus Bremen war – aus dem Buch DIE ZWERGE wird ein Videospiel.


In Folge dessen hat das Studio seine Kooperation mit Markus Heitz bestätigt und zugegeben, dass man bereits seit einiger Zeit an dem Spiel arbeite. Eine erste Version wird vermutlich schon auf der Gamescom 2015 angespielt werden können. Gleichzeitig hat das Studio einiges über Gameplay und Handlung des Spiels verraten – offenbar ist man in Bremen nun doch froh, dass die Katze aus dem Sack ist. Die offizielle Ankündigung steht allerdings noch aus und soll in zwei Wochen erfolgen.

DieZwerge_Roman_MarkusHeitzDieZwerge_MarkusHeitz


DIE ZWERGE erzählt die Geschichte des Zwerges Tungdil Goldhand, der von seinem Volk verstoßen wurde, unter Menschen aufgewachsen ist, in politische Intrigen und Machtkämpfe verwickelt wird, eine große abenteuerliche Reise antritt, um das Land zu retten und schließlich zu einem großen Helden wird. Orientieren wird sich das Spiel in erster Linie am ersten Band der Roman-Reihe. Fans der Bücher dürfen sich freuen: Tungdil wird von den stürmischen Zwillingen Boendal und Boindil begleitet. Im Laufe seiner Reise soll er dann weitere Freunde finden und bekannte Charaktere um sich scharen.

DieZwerge_Videospiel_Artwork_03


 Das wissen wir bisher:

    • Die Handlung im Spiel entspricht der im ersten Band der Fantasy-Romane, wird aber nicht zu linear sein, um dem Spieler einige Freiheiten zu geben.
    • Die Geschichte wird überwiegend durch In-Game-Gespräche von Tungdil und seinen Gefährten erzählt, es wird keine – oder nur wenige – gerenderten Videosequenzen geben.
    • Das Gameplay orientiert sich an Strategie-Rollenspielen wie FIRE EMBLEM, oder THE BANNER SAGA.
    • Wir dürfen das „Geborgene Land“ auf einer Art Oberwelt bereisen, auf der es unzählige Schlachtfelder und Orte zu entdecken gibt.
    • Bis zu 12 Weggefährten werden Tungdil begleiten, die sich alle durch unterschiedliche Fähigkeiten auszeichnen.
    • Vor jedem Kampf stellen wir einen Trupp aus 4 Zwergen zusammen, der sich dann durch ganze Heerscharen schlagen wird.
    • Kämpfe machen zwar einen großen Teil des Gameplays aus, aber auch das Erkunden der Spielwelt wird eine wichtige Rolle spielen. Abwechslungsreiche Quests von den verschiedensten Auftraggeber sorgen nebenbei für Abwechslung.
    • Der Autor Markus Heitz ist als wichtiger Berater in die Entwicklung des Spiels involviert und wird sogar einige Quests beitragen.
    • Als bekannte deutsche Synchron-Sprecher wurden bisher Erich Räuker als Erzähler, Torben Liebrecht als „Tungdil“, Kaspar Eichel als „Lot-Ionan“, Karl Schulz als „Boindil“ und Gerald Paradies als „Boendal“ bestätigt.
    • King Art Games entwickelt das Spiel in Kooperation mit dem Publisher EuroVideo, die sich um Pressearbeit und Marketing kümmern.
    • Eine erste Version des Spiels sollen wir schon auf der Gamescom 2015 anspielen dürfen.
    • Anschließend an die Gamescom soll eine Kickstarter-Kampagne gestartet werden, um die Finanzierung des Projektes zu sichern.
    • Angestrebter Release des Spiels ist im März oder April 2016.

Weitere Infos und erste Screenshots aus DIE ZWERGE folgen in zwei Wochen, wenn das Spiel offiziell angekündigt wird. Was haltet ihr von diesem großen Leak und haben wir vielleicht sogar Fans von Markus Heitz unter unseren Lesern?

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...