Destiny 2 – Verworfen oder doch nur verschoben?

Die Berg- und Talfahrt von “Destiny” hält weiter an. Nachdem der Titel zuletzt wieder mehr Begeisterung bei der Community ernten konnte und der Wunsch nach einem zweiten Teil größer wurde, scheint die angeblich geplante Veröffentlichung von “Destiny 2” im September 2016 gestrichen worden zu sein.

Destiny Haus der Wölfe Bild 1

Im Rahmen einer Gerichtsverhandlung mit ehemaligen Halo-Entwicklern seien bereits vor geraumer Zeit interne Dokumente ans Tageslicht gelangt, die besagten, dass “Destiny 2” im September auf den Markt kommen sollte. Doch wie derzeit auf Kotaku berichtet wird, haben die Verantwortlichen von Activision und Bungie diese Pläne über den Haufen geworfen. Wann und vor allem ob ein Nachfolger auf den Markt kommen wird, ist somit wieder ungewiss. Und so verwundert es kaum, dass einige Seiten behaupten, dass das Projekt gänzlich eingestellt wurde und andere wiederum spekulieren, wann “Destiny 2” nun auf den Markt kommen soll.

Was nun genau in der Zukunft geschehen wird, ist allgemein recht ungewiss. Zum einen steht eine Stellungnahme seitens Activision noch aus und zum anderen wurde “Destiny 2” bislang nie offiziell angekündigt. Sicher ist jedoch, dass die Serie aufgrund des aktuellen Erfolges nicht vollständig eingestampft wird. In den nächsten Monaten darf sich die Spieler-Community wohl über einige neue Inhalte freuen.

 

 

Teilen
onpost_follow

4 thoughts on “Destiny 2 – Verworfen oder doch nur verschoben?”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...