Conan Exiles – Gameplay zeigt die Versklavung von NPCs

Mittels neuen Gameplay-Szenen haben die Entwickler von Funcom in einem Livestream demonstriert, dass man im Open-World-Survival-Titel „Conan Exiles“ die NPCs versklaven und dadurch Vorteile erhalten kann.

Der Creative Director Joel Bylos und der Community Manager Jens Erik Vaaler haben in einer Gaming-Runde, die der Pre-Alpha-Version zugrundeliegt, unter anderem verdeutlicht, die man NPCs ausnutzen kann. Es wird gezeigt, wie man sie fängt, foltert, bricht und letztendlich zu Sklaven macht.  Den erwähnten Livestream ist über eine Stunde lang und ist in Form eines Videos unterhalb dieser Meldung zu finden.

Ursprünglich sollte der Release von „Conan Exiles“ im September 2016 über die Bühne gehen. Aufgrund der Sicherung zusätzlicher Finanzmittel können die Verantwortlichen die Qualität des Spieles verbessern, was aber auch zu einer Releaseverschiebung führt. Die Veröffentlichung der Early-Access-Version verzögert sich demnach bis Januar 2017. Ob der Titel wirklich für die PlayStation 4 und nicht nur für PC sowie Xbox One erscheint, ist aktuell aber unsicher.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...