Call of Duty WWII – Die Server sind jetzt online

Auch wenn der offizielle Release von „Call of Duty WWII“ erst am Freitag erfolgt, sind die Server laut den Berichten mehrerer Spieler bereits online. Somit steht der Shooter nun im vollen Umfang zur Verfügung.

Call of Duty WWII

Vor einigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass „Call of Duty WWII“ nicht spielbar ist. Erst der Day One Patch sollte diesen Umstand ändern. Für Spieler, die frühzeitig in Besitz eines Exemplars gekommen sind, war das keineswegs erfreulich. Unmittelbar nach dieser Meldung konnte man jedoch plötzlich die Kampagne und den Zombie-Modus spielen. Ein Update machte dies möglich. Der Multiplayer war logischerweise nicht verfügbar, da die Server vor dem offiziellen Release nicht online sind.

Daran hat sich nun aber ebenfalls etwas geändert. Gleich mehrere Spieler berichten darüber, dass die Verantwortlichen die Server freigeschaltet haben. Somit steht „Call of Duty WWII“ nun im vollen Umfang zur Verfügung. Wer also über ein Exemplar verfügt, kann ab sofort sein Glück im Mehrspieler-Bereich des Shooters probieren.

Kleiner Tipp aus der Redaktion: PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

„Call of Duty WWII“ erscheint am 3. November für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Neben einem Multiplayer und einem Koop-Modus, der erneut Zombies in den Mittelpunkt rückt, ist ebenfalls eine Kampagne vorhanden. Innerhalb der Story soll der Spieler ein Squad begleiten, das sich in Richtung Deutschland vorkämpft. Daher agiert man nicht nur Frankreich sowie Belgien und am Rhein. Der Fokus liegt dabei auf den Zeitraum zwischen den Jahren 1944 und 1945. Aber auch die Jahre davor sollen eine Rolle spielen. Und so wird sich der Spieler auch beim berühmten D-Day wiederfinden und am Omaha Beach um sein Leben kämpfen.

 

Teilen
onpost_follow

12 thoughts on “Call of Duty WWII – Die Server sind jetzt online”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...