Call of Duty: People’s Army – Erste Bilder zum neuen Ableger?

Call of Duty: People’s Army. Wird so der nächste Ableger der populären Shooter-Reihe heißen? Angeblich geleakte Bilder sollen genau das beweisen. Offiziell ist aktuell aber nichts.

Via Twitter hat ein User vermeintliche Bilder aus dem kommenden Ableger der „Call of Duty“-Reihe veröffentlicht. Zu sehen sind neben Magazinbänder auch Soldaten, die in typischem Vietnam-Outfit gehüllt sind. Obendrein lässt sich der Name „Call of Duty: People’s Army“ erkennen. Am Setting könnte durchaus etwas Wahres dran sein. Immerhin wird bereits seit längerer Zeit spekuliert, dass die Verantwortlichen zurück in die Vergangenheit gehen wollen. Zuletzt wurde die Reihe nämlich vor allem aufgrund der futuristischen Aufmachung kritisiert. Abgesehen von diesen Bildern liegen aktuell aber keine weiteren Informationen vor. Offiziell bestätigt sind sie außerdem nicht.

Zusätzlich muss betont werden, dass es sich hierbei auch um eine Fälschung handeln kann. Sonderlich professionell sieht das angebliche Menü von „Call of Duty: People’s Army“ nicht aus. Des Weiteren ist der Twitter-Nutzer erst seit einigen Stunden registriert. Möglicherweise möchte hier jemand einfach nur schnell an Follower gelangen. Sollte dennoch die Chance bestehen, dass wir hier Ausschnitte aus dem kommenden Shooter sehen, dann muss man ebenfalls erwähnen, dass es sich hierbei eventuell nur um einen Arbeitstitel handelt.

Aktuell kommen die Spieler in den Genuss von „Call of Duty: Infinite Warfare“. Die Käufer der besonderen Editionen erhalten zusätzlich die Neuauflage von „Call of Duty: Modern Warfare“. Das Remastered des beliebten Shooters aus vergangenen Jahren wird nach aktuellen Erkenntnissen nicht separat erhältlich sein. Beide Spiele sind vollständig seit dem 4. November für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Was wir von dem Titel halten, erfahrt ihr in unserer Review.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 



Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...