Call of Duty: Black Ops 2 – Zahlreiche neue Informationen und Screenshots

Gestern wurde der erste Trailer zu Call of Duty: Black Ops II veröffentlicht und zum ersten Mal in der Geschichte der Reihe wird die Handlung in der Zukunft spielen. Bereits gestern gab es weitere Informationen zum Spiel, heute bestätigte Activision den Titel per Pressemitteilung, erste Screenshots zum Zombiemodus wurden veröffentlicht und EA äußerte sich zu Black Ops II.

Per Pressemitteilung gab Activision das bekannt, was bereits den meisten seit gestern klar war. Call of Duty: Black Ops 2 wird am 13. November für PC, PS3 und XBOX360 erscheinen und den Spieler in das Jahr 2025 führen. Geprägt ist der “neue Kalte Krieg” von Robotern und neusten Militärtechnologien.

Eric Hirshberg bezeichnet es als das “anspruchsvollste Call of Duty” bisher und Black Ops 2 wird “das Franchise neu definieren”. In allen Bereichen wird der Titel neue Maßstäbe setzen, so die Pressemitttelung:

Das hier ist das anspruchvollste Call of Duty, das es jemals gab“, so Eric Hirshberg CEO von Activision Publishing. „Call of Duty: Black Ops II wird das Franchise neu definieren – und das auf allen erdenklichen Ebenen! Call of Duty: Black Ops II wird sowohl in technischer und graphischer Hinsicht alles Bisherige in den Schatten stellen und in Sachen Gameplay und Erzählstruktur vollkommen neue Wege einschlagen! Dabei bleiben wir aber den Grundeigenschaften der Serie treu, die von so vielen Fans weltweit an der Serie bewundert wird: epischer Realismus, Adrenalin geladener Spaß und kinoreife Action. Treyarch hat mit Call of Duty: Black Ops II die Franchise nachhaltig für die Zukunft verändert – und das im wörtlichen als auch im übertragenem Sinne!

So zumindest der offizielle Teil von Activision zur Enthüllung von Black Ops 2. Der Zombiemodus wurde bereits bestätigt, heute tauchte ein erstes Artwork im Internet auf:

Neben dem Publisher Activision äußerte sich auch der wohl größte Konkurrent EA zur Ankündigung von Call of Duty Black Ops 2. EA, in Person von Global Product Manager Kevin O’Leary, sagte:

Armes Black Ops II, du siehst abgekämpft aus, du solltest ein Jahr aussetzen und eine Pause einlegen

Warum und weshalb verriet er nicht, EA selber veröffentlicht Ende Oktober mit Medal of Honor: Warfighter ihren Shooter des Jahres.

Fans, die hofften, dass Black Ops II einen offenen Betatest bekommt, erteilte Activision eine Absage. Laut Treyarch ist für Call of Duty: Black Ops II aufgrund des engen Zeitplans kein Betatest geplant. Bereits bei Modern Warfare 3 hat Infinity Ward auf den Test verzichtet.

Erste Informationen der Onlinehändler deuten an, dass der Titel bereits jetzt die Vorbestellerrekorde am ersten Tag nach der Ankündigung gebrochen und drei mal so viel Vorbestellungen wie Black Ops in derselben Zeit hat.

[yframe url=’http://www.youtube.com/watch?v=Gm5PZGb3OyQ’]

Teilen
onpost_follow

2 thoughts on “Call of Duty: Black Ops 2 – Zahlreiche neue Informationen und Screenshots”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...