Call of Duty: Black Ops 2 – Nuketown 2025 aus Playlist genommen

Seit gut einer Woche ist Call of Duty: Black Ops 2 nun im Handel erhältlich und bereits jetzt scheint es neue Rekorde aufzustellen. Nachdem gestern das erste „Double XP Weekend“ zu Ende ging, gibt es heute schlechte Nachrichten für Fans des Titels. Die als Vorbestellerbonus verfügbare Karte Nuketown 2025, eine überarbeitete Version der beliebten Karte „Nuketown“ aus Black Ops, ist nicht mehr in der Playlist für öffentliche Spiele verfügbar.

Über Twitter bestätigte David Vonderhaar, dass mit dem Double XP Weekend auch Nuketown 2025 beendet ist. Nun ist die Karte nur noch in eigenen Spielen mit Freunden verfügbar, im öffentlichen Onlinemodus könnt ihr sie also nicht mehr spielen. Erst zu kommenden Events will Trearch die Map wieder zur Verfügung stellen.

Besonders für PS3-Spieler ist das eine große Enttäuschung, denn aufgrund von zahlreichen Serverproblemen und der durch den Patch noch schwächeren Grafik konnten viele Black Ops 2 in den letzten Tagen gar nicht problemlos spielen. Treyarch denkt zwar über Lösungen nach, das wird aber voraussichtlich noch einige Zeit dauern. Vorbesteller haben also nur eine Woche Zugriff auf Nuketown 2025 gehabt, bevor sie aus den öffentlichen Matches gestrichen wurde.

Teilen
onpost_follow

1 thought on “Call of Duty: Black Ops 2 – Nuketown 2025 aus Playlist genommen”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...