Battlefield 4 – Legacy Operations DLC kommt Ende des Jahres + neues Gameplay-Material

Der Multiplayer-Shooter “Battlefield 4” wird zum Ende des Jahres auch mit den kostenlosen  Legacy Operations DLC ausgestattet. Enthalten ist unter anderem die neu aufgelegte Dragon Vally 2015 -Map.

Battlefield 4

In einem Voting hat die Community die klassische Dragon Valley Map für eine Neuauflage  in “Battlefield 4” ausgewählt. Erscheinen wird die Dragon Valley Map 2015 aber nur für die Current-Gen-Version von “Battlefield 4”. DICE wollte mit dieser Map an die Grenzen des machbaren gehen, die Map ist größer als alles andere was es bereits für “Battlefield 4” gibt. Das bedeutet aber nicht, dass man den Support auf PS3 und Xbox 360 nun einstellt, wie DICE klarstellt. Es sollen weiterhin Updates veröffentlicht werden, wenn diese nötig sind. Doch wollte man mit Dragon Valley etwas wirklich großes  machen und den Unterschied wird man sehen, wenn man die Karte spielt, so DICE.

“Einige Dinge mussten bei der Neugestaltung verändert werden. Nach heutigen Standards hatte Battlefield 2 eine geringe Sichtweite, und die Originalkarte war nach diesen Einschränkungen aufgebaut. Hier haben wir uns einiges einfallen lassen. Zunächst haben wir das Terrain in vertikaler Hinsicht ausgebaut, damit es einem realen chinesischen Flusstal näher kommt und um mehr Terrain-Okklusion für lange Distanzen zu erhalten, insbesondere auf der Insel in der Mitte”- so die Erklärung auf den Battleblog.

“An den zerstör- und reparierbaren Brücken hingegen mussten wir gar nicht so viel ändern. Es war einfach klar, dass die in die Karte gehören, schließlich spielte dieses taktische Element schon im Original eine wichtige Rolle, besonders für gepanzerte Landfahrzeuge. Wir freuen uns daher, dass die Brücken wieder mit dabei sind. Es macht wirklich einen Heidenspaß, sie zum eigenen Vorteil zu nutzen.”

 

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...