Battlefield 4 – Ab“gefahrenes“ Finale

Electronic Arts und DICE stellten gestern den letzten DLC zu Battlefield 4 vor. Dieser hört auf den Namen „Final Stand“ und bringt unter anderen experimentelle Waffen und Fahrzeuge mit sich.

battlefield4-1

Im gestern veröffentlichten Trailer wurde ein Schwebe-Panzer-Prototyp gezeigt, welcher mit Raketendüsen über das Schlachtfeld schwebt. Des weiteren wurde eine Railgun als neue Waffe bestätigt. Der DLC bringt 4 neue Karten mit sich, die verschneiten Maps „Whiteout” und “Hammerhead“, die leicht angezuckerten Wälder von “Giants of Karelia” und die geheime Forschungsbasis ”Hangar 21″.

Weiter Features wurden noch nicht bekannt gegeben, allerdings handelt es sich bei den neuen Waffen und Gadgets um militärische Prototypen, „die Technologien von morgen“  – laut DICE.

Der letzte Battlefield 4-DLC soll noch diesen Herbst erscheinen. Hier findet ihr den Trailer zum DLC, worin sich auch eine Anspielung auf Battlefield 2142 versteckt. Viel Spaß beim suchen!

Teilen
onpost_follow

8 thoughts on “Battlefield 4 – Ab“gefahrenes“ Finale”

  1. Es hab ja schon versteckte hinweise auf so ein dlc, von wegen sound packs usw.. @ps4 info, jaa am besten so in feinster battlefield grafik so nen at-at nieder machen hätte echt was ! Das dlc wird denke gut weil die werden es wohl kaum übertreiben wie *hust cod grad mit AW hust * 😀

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...