Battlefield 3 – Singleplayerspielzeit bekannt + Zivilisten

Erstmals in der Geschichte der eigentlichen Battlefield Reihe liefert Battlefield 3 einen kompletten Einzelspielermodus. In Shootern ist die Spielzeit traditionell eher knapp bemessen und geht kaum über 5-6 Stunden hinaus. Bei Battlefield 3 scheint die Spielzeit von dem Schwierigkeitsgrad abhängig zusein.

In Battlefield 3 ist die Spielzeit im einfachen Schwierigkeitsmodus auf etwa 6 Stunden angelegt, wählt man den schweren Durchgang aus, dann darf man sich bis zu 12 Stunden im Einzelspieler beschäftigen. Diese Dauer scheint aber in einem Shooter unrealistisch, denn die meisten Spieler sind in der Lage das Spiel deutlich schneller durchzuspielen.

Erst heute Morgen berichteten wir von Gerüchten um die Betaphase des Shooters, die verschiedenen Vermutungen zur Folge bereits morgen erscheinen soll.

Außerdem wird es in Battlefield 3 nicht möglich sein, Zivilisten  zu erschießen, denn solche kontroversen Szenen wolle DICE in ihren Shootern nicht haben. Auch die Option will man in dem Spieler nicht bieten, denn es wird immer Gamer geben, die es bevorzugen im Spiel Zivilisten zu erschießen, anstatt sie in Ruhe zu lassen. Daher entschied man die Möglichkeiten komplett aus dem Spiel zu nehmen, damit Spieler gar nicht erst in Versuchung kommen.

Battlefield 3 selber erscheint am 27. Oktober für PS3, PC und XBOX360. Eine Preview findet ihr hier.

Teilen
onpost_follow

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...