Battleborn – Titel ist nun Free-2-Play

Mit der Hilfe eines Trailers haben 2K Games und Gearbox Software angekündigt, dass “Battleborn” ab sofort einen Free-2-Play-Titel darstellt. Europäische Spieler müssen jedoch noch einige Tage warten.

Battleborn

Obwohl “Overwatch” nicht gerade das gleiche Genre darstellt, galt das Projekt von Blizzard als direkter Konkurrent von “Battleborn”, das letztendlich auch den Konkurrenzkampf gewann. Aus diesem Grund blieb “Battleborn” hinter den Erwartungen zurück und könnte sich sogar als Flop bezeichnen lassen. Da die Verantwortlichen den Titel nicht komplett aufgegeben haben, geht man nun in eine andere Richtung. Ab sofort handelt es sich nämlich um ein Free-2-Play-Spiel auf allen drei Plattformen – also auf PC, PlayStation 4 und Xbox One. Vorerst ist das aber nur in Amerika der Fall. Hierzulande erscheint die entsprechende Version am 13. Juni im PSN.

Laut 2K Games sind alle kompetitiven Multiplayer-Modi sowie Karten ohne irgendwelche Zeitlimits oder Level-Caps verfügbar. Die einzige Einschränkung besteht darin, dass eine wöchentliche Rotation von sechs Helden vorliegt. Man kann als Neuling also nicht automatisch auf alle 30 Helden zugreifen. Wer “Battleborn” vor dem 6. Juni gekauft hat, darf sich übrigens über den sogenannten “Founder’s Status” freuen, was wiederum allerhand ingame-Items mit sich bringt. Komplett kostenlos ist der Spaß letztendlich aber nicht. Für die Story-Missionen, Basis-Charakteren und permanent verfügbare Private-Matches muss der Titel dennoch gekauft werden.

 

Teilen
onpost_follow

29 thoughts on “Battleborn – Titel ist nun Free-2-Play”

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...