Assassin’s Creed – Neuer Titel soll bereits 2019 erscheinen

Es gibt Neues aus der Welt der Gerüchte. Angeblich werkelt Ubisoft bereits fleißig an einem neuen Assassin’s Creed Ableger, der 2019 für die gängigen Plattformen erscheinen und in Griechenland spielen soll.

Assassin's Creed - Neuer Titel soll bereits 2019 erscheinen

Laut aktuellen Meldungen können mehrere Quellen die Entwicklung eines neuen Assassin’s Creed Ablegers bestätigen. Offiziell bestätigt sind die Arbeiten bislang aber nicht. Beim Setting setze man auf Griechenland, das schon seit geraumer Zeit eine zentrale Idee gewesen sein soll, aufgrund von Assassin’s Creed Origins allerdings verschoben wurde. Im Herbst 2019 soll es dann aber soweit sein. Der neue Ableger soll für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Die Nintendo Switch soll nicht versorgt werden.

Da eine Stellungnahme oder irgendwelche Ankündigungen seitens Ubisoft ausstehen, muss man die Gerüchte mit Vorsicht genießen. Wir sind noch unschlüssig, was wir von dieser Angelegenheit halten sollen. Mit Griechenland könnte man schön ans Alte Ägypten anknüpfen. Allerdings setzen die Franzosen derzeit auf das Game as a Service Prinzip, das eine langfristige Unterstützung der jeweilige Titel vorsieht. Man könnte nun diskutieren, wie lang Ubisoft seinen aktiven Support mit vor allem neuen Inhalten für Assassin’s Creed Origins aufrechterhalten kann. Vorerst bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten. Womöglich gibt es auf der E3 2018 in Los Angeles erste handfeste Informationen. Wir bleiben definitiv am Ball.

 

Teilen
onpost_follow

15 thoughts on “Assassin’s Creed – Neuer Titel soll bereits 2019 erscheinen”

  1. Das wird von der Spiel engine nicht anders sein wie das Origins, das ist viel zu früh als das da ne Neuerung oder Verbesserung kommen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =