ANGESPIELT: RAINBOW SIX SIEGE – Beta-Fazit zum Taktik-Shooter

Ubisoft lud vor kurzen ein zur Closed Beta, des kommenden Taktik-Shooters „Rainbow Six Siege“. Die Closed Beta startete am 24. September 2015. Enthalten sind Multiplayer-PVP und -PVE, 14 Operator und 3 Karten. Wir von ps4info waren natürlich mit dabei und möchten daher ein kleines Beta-Fazit präsentieren zum kommenden Rainbow Six Siege.

rainbow-six-siege-banner

Das Mehrspieler-Gameplay von Rainbow Six Siege setzt im Hinblick auf intensive Feuergefechte und die Entwicklung von Strategien neue Maßstäbe und steht somit in bester Tradition früherer Rainbow Six-Spiele.

Die aktuellste Fortsetzung der gefeierten Taktik-Shooter-Serie „Rainbow Six“, wird präsentiert und entwickelt vom renommierten Ubisoft-Montreal-Studio. Inspiriert wird der neuste Teil der „Rainbow Six“-Reihe von authentischen internationalen Antiterroreinsätzen. Somit bietet der Taktik-Shooter intensive Häuserkämpfe, auf höchstes Risiko und setzt somit voll auf euere Teamfähigkeiten mit anderen Spielern. Feuergefechte und die Entwicklung eurer eigenen Strategie stehen im Vordergrund des neuen „Rainbow Six Siege“.

RAINBOW SIX SIEGE PS4 (1)

Die Grafik von „Rainbow Six Siege“ kann leider in der aktuellsten Beta-Version noch nicht ganz überzeugen, die Licht- und Schatteneffekte sehen zwar gut aus, doch wäre mehr möglich gewesen mit der Hardware der PlayStation 4. Doch das Gameplay kann sich hier besonders gut präsentieren, wer nicht auf wilde Ballerogien steht ala Call of Duty, kann mit „Rainbow Six Siege“ nichts verkehrt machen. Taktisches vorgehen und Absprache mit den Teamkollegen bieten euch einen besonderen Vorteil. Der Sound präsentiert sich solide und gut, Explosionen hören sich sehr identisch an. Leider gab es in der Beta einige Einstiegsprobleme, so kam es vor das man etwas länger warten musste bis eine passende Spielpartie gefunden wurde. Das Spielgeschehen bestand in der Beta aus Angreifern und Verteidigern, so musste sich ein Team verbarrikadieren und ein anderes Team angreifen um die Gesetzesverbrecher zur Strecke zu bringen. Von Runde zu Runde wechselte die Situation zwischen Verteidigern und Angreifern so das, dass Spielerlebnis auch von einer anderen Seite aus betrachtet werden konnte. Das Spielprinzip des Taktik-Shooters macht im Team besonders viel Spaß und kann auf ganzer Linie überzeugen. Das einzige was uns leider auch etwas schwer im Magen liegt, ist das der kommende Titel ohne Kampagne auskommen wird. Daher wird es keine Story mehr geben und somit hebt sich der neuste Teil der Reihe etwas negativ von den Vorgängern ab. Wir von ps4info freuen uns trotzdem auf das neue „Rainbow Six Siege“, da das Gameplay einfach Spaß macht, Teamfähigkeit ganz oben auf der Liste steht und wir hoffen aber auch das sich noch einiges tun wird, sei es an der Grafik oder an den Servern bei der Spielersuche.

RAINBOW SIX SIEGE PS4 (3)

Tom Clancy‘s Rainbow Six Siege ist die bald erscheinende Fortsetzung der erfolgreichen Ego-Shooter-Reihe des namhaften Entwicklers Ubisoft Montreal Studio. Inspiriert von realen Einsätzen weltweit agierender Antiterror-Einheiten lädt Tom Clancy‘s Rainbow Six Siege die Spieler dazu ein, sich zu wahren Meistern in der Kunst der Terror-Bekämpfung zu entwickeln. Packende Nahkämpfe, hohe Letalität, Taktik, Teamplay und explosive Action stehen hier im Zentrum des Spielerlebnisses. Das Gameplay folgt dem Beispiel seiner erfolgreichen Vorgänger aus der bisherigen „Tom Clancy‘s Rainbow Six“-Reihe und setzt neue Maßstäbe für gewaltige Feuergefechte und geschickten Einsatz von Strategien“

Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege, der neueste Teil der Bestseller-Reihe, ist ab dem 01. Dezember 2015 für Xbox One, das All-in-One Games und Entertainment System von Microsoft, für das PlayStation®4 Computer Entertainment System und Windows PC erhältlich ist.Vorbestellen: http://bit.ly/1jKOk2h

Teilen
onpost_follow

6 thoughts on “ANGESPIELT: RAINBOW SIX SIEGE – Beta-Fazit zum Taktik-Shooter”

  1. Also sehen wir mal von den technischen fehlern ab.. Ich denke es war ein Fehler die beta so lange laufen zu lassen, mit so wenig Inhalt.. Die 2 MP modis waren ziemlich ähnlich und als Verteidiger wurde es nach 5 Tagen eintönig da sich recht schnell beliebte Plätze zum spawnen ergeben haben musste man immer die gleichen Wände verstärken, das Schild immer an die selbe stelle stellen usw.. Da fehlt die Abwechselung! Genau wie beim Terrorist Hunt Modus, wäre auch gut villt mal die Verteidiger gegen intelligente Bots zu spielen die in kleinen Wellen taktisch durch das Haus gehen.
    Wenn in der Vollversion mehr Abwechslung drin ist, ist es ein gelungenes Spiel. (villt wäre eine Mischung aus matchmaking und echten Servern sinnvoller)

  2. Ich fand es kurz gesagt schlecht und in meinen Augen hätte man das Rainbow six im Namen streichen können da es damit nicht viel gemeinsam hat . Ich war ein riesiger Fan von raven shield damals aber das hier abgeliefert hat nix davon .

  3. Ganz okay, aber das aiming fand ich mies. Man sitzt mit der Nase an ner xxl Klotze und schaut durch nen 2cm großes Loch. Für Leute mit Causalaiming eher frustrierend.

Kommentar verfassen

Loading Facebook Comments ...