Wird ein neues Vampire: The Masquerade auf der GDC 2019 enthüllt?

Es sind Hinweise aufgetaucht, dass Paradox Interactive die Ankündigung eines neuen Vampire: The Masquerade-Projektes vorbereitet. Womöglich wird das neue Projekt auf der Game Developers Conference 2019 enthüllt.

Vampire: The Masquerade – Bloodlines gehört zu einem der besten Rollenspiele, wenn es um das Vampir-Setting geht. Das im Jahre 2004 veröffentlichte Action-RPG war zu Release jedoch in einem technisch schlechten Zustand. Durch die treue Fan-Gemeinde wurden jedoch Community-Patches entwickelt, die das Spiel in vielerlei Aspekten verbesserten.

Nun sind Hinweise auf ein neues Projekt zu Vampire: The Masquerade aufgetaucht. Denn Paradox Interactive veröffentlichte eine vermeintliche Dating-App mit dem Namen “Tender”. In dieser App lässt sich ein passender Partner aufgrund der Blutgruppe finden. Außerdem loggt man sich in der App mit seinem Paradox-Profil ein und der (fiktive) CEO von Tender, Malcolm Chandler, veröffentlichte eine Mail in der es heißt, dass auf der GDC 2019 mit einer Ankündigung zu rechnen ist.

„Wir müssen am 21. März für San Francisco bereit sein. 300 Tender-Nutzer werden zu einer privaten Feier eingeladen. Einige von denen werden aus der ganzen Welt eingeflogen. Dies wird die größte Ankündigung in der Geschichte meines Unternehmens sein.“

Die Game Developers Conference 2019 findet vom 18. bis zum 22. März in San Francisco statt.

Quelle: GameInformer

Teilen

Kommentar verfassen