Willkommen Microsoft auf der E3

Auch in diesem Jahr wird sich Microsoft die Gelegenheit natürlich anlässlich der E3 nicht nehmen lassen, die Fans über aktuelle Entwicklungen zu unterrichten. So findet das EA Play – Event auch heuer wieder statt. Die Pressekonferenz darf da auch nicht fehlen.

Das Unternehmen wird sich nicht direkt mit einem eigenen Stand an der Elektronikmesse beteiligen. Dennoch will man als weltweiter Publisher natürlich ein Wörtchen mitreden, auch im Konkurrenzkampf gegen Sony und die PS4. Die inoffizielle Pressekonferenz zu der E3 wird am 9. Juni um 20 Uhr starten. Versprochen hat man bereits jetzt im Vorfeld so einiges für die Community. Es sollen brandheiße Spielvorstellungen, große Ankündigungen und natürlich auch führende Köpfe des Unternehmens an den Start gehen. Zeit wird es vielleicht. Die weltweit stärkste Konsole der Welt ist ohne namhafte (Exklusiv-)spiele nur auf dem Papier die weltweit stärkste. „Erlebt unseren Livestream der EA Play Pressekonferenz aus dem Hollywood Palladium bei euch zu Hause und erfahrt mehr über einige der spannendsten Titel des Jahres. Egal, ob ihr euch für das neue Battlefield, Anthem oder die Spiele von EA Sports interessiert: Bei dieser Show wird eure Neugier befriedigt! Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen“ , so von offizieller Seite. Das klingt sehr verlockend. Abwarten, inwieweit diesen Ankündigungen auch entsprechende Taten folgen.

An die Pressekonferenz knüpft sich bis zum 11. Juni das EA Play – Event an. Es warten hier zahlreiche Entwickler – Interviews und auch Präsentationen. Diese sollen den Besuchern unter anderem einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Auch die eigenen Kanäle des Unternehmens sollen mit speziellen Insider – News versorgt werden. EA Play könnt ihr live miterleben und das mit einem kostenlosen Ticket. Das Ganze findet allerdings an einem weit, weit entfernten Ort namens Hollywood statt. Unter register.ea.com könnt ihr euch dafür registrieren. Die diesjährige E3 findet vom 12. bis zum 14. Juni statt.

Auch in diesem Jahr findet wieder in Los Angeles die womöglich bekannteste und wichtigste Videospielversammlung in Form der E3 statt. Im letzten Jahr hat Microsoft dies genutzt, um die Xbox One X zu präsentieren. Sony dagegen konzentrierte sich vollkommen auf die Spiele und gab Kracher wie “God of War” , “Days Gone” und “Detroit Become Human” frei. Das sehr wichtige Videospielevent ist noch etwas fern, doch hinter den Kulissen bereitet man sich bereits kräftig darauf vor. Weiter hält sich auch das sehr leise Gerücht, Sony könnte eventuell auf die Xbox One X beziehungsweise die Nintendo Switch reagieren in Form einer neuen Konsole. Von der PS4 Pro Slim, aber auch einer komplett neuen PS5 ist die Rede. Doch allzu viele Hoffnungen sollte man sich darauf nicht machen. Die PS4 verkauft sich auch weiterhin sehr gut und ist vermutlich noch nicht am Rande ihrer Belastung ausgesetzt.

Battlefield 1

Teilen

1 thought on “Willkommen Microsoft auf der E3”

  1. Ich freue mich immer sehr auf die E3 und hoffe dieses Jahr auf ein paar Neuvorstellungen. Aber ich bin auf FIFA 19 gespannt, auch wenn sich nicht immer sehr viel ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × eins =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.