We Happy Few – Veröffentlichung verschiebt sich

Compulsion Games und Gearbox Publishing haben bekannt gegeben, dass die Veröffentlichung von “We Happy Few” auf den Sommer 2018 verschoben wird. Nach eigenen Angaben benötigen die Entwickler wegen des Feinschliffs noch mehr Zeit.

Die Verantwortlichen von Compulsion Games und Gearbox Publishing haben die Nachricht überbracht, dass der Titel “We Happy Few” verschoben werden muss. Ursprünglich war der Titel eigentlich für Frühjahr geplant. Jetzt aber sieht man sich gezwungen, das Projekt auf den Sommer zu verschieben. PS4 – , Xbox One – sowie PC – Spieler werden sich also noch weiter gedulden müssen. Immerhin zeigte man mit Sally kurz den zweiten spielbaren Charakter.

Der eigentliche Inhalt des Spiels ist bereits komplett fertig entwickelt. Nichtsdestotrotz benötigen die Entwickler noch etwas mehr Zeit, um den nötigen Feinschliff noch vorzunehmen. Anscheinend genügt auch die Story noch nicht den eigenen Ansprüchen. Vor allem am Anfang von Arthurs Geschichte soll es noch etwas hapern. So zumindest gibt es der zuständige Producer Sam Abbott zu Protokoll. Die etwa ersten zwei Stunden des Videospiels müssen wohl nochmals einer Änderung unterzogen werden.

Einige wichtige Entscheidungen musste man damit offenbar treffen, um die Geschichte entsprechend anzupassen. Nicht nur das. Auch die erste Insel für den Charakter ist noch nicht vollkommen ausgereift. Ein neues Update – Video gibt entsprechende Details bekannt. Der Crowdfunding – Erfolg hat mitunter dazu beigetragen, dass nun eine vollständige Storykampagne sowie drei spielbare Charaktere und mehr wir erwarten dürfen.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 5 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.