Trotz Shitstorm um Diablo Immortal – Blizzard plant große Mobil-Offensive

Blizzard Entertainment ist nicht gerade dafür bekannt, seine Spiele für die PlayStation zu veröffentlichen. Der Fokus lag bisher eindeutig auf dem PC. Auch künftig werden die Konsoleros in die Röhre schauen. Die Verantwortlichen haben nämlich eine andere Plattform für sich entdeckt.

Trotz Shitstorm um Diablo Immortal - Blizzard plant große Mobil-Offensive

StarCraft, World of Warcraft und Hearthstone – alles Spiele, die sich einer hohen Beliebtheit erfreuen, aber nicht für die Konsolen von Sony verfügbar sind. Im Rahmen der diesjährigen BlizzCon haben die Verantwortlich erkennen lassen, dass sich an dieser Einstellung auch künftig nichts ändern wird. Die Ankündigung von Diablo Immortal lässt nämlich erahnen, dass sich Blizzard in Zukunft stärker auf den mobilen Markt konzentrieren möchte.

Obwohl die Ankündigung des kommenden Titels massive Kritik ausgelöst hat, die sogar in einen Shitstorm übergegangen ist, haben die Verantwortlichen in einem Interview betont, dass es sich hierbei lediglich um den Beginn einer großen Mobil-Offensive handele.

“Ja, vor einigen Jahren wurde Hearthstone ursprünglich für den Desktop entworfen, aber es funktioniert auch gut auf dem Smartphone. Das hat uns die Augen für eine größere Chance geöffnet. Dann ging es nur darum, die Teams, Ressourcen und Designs zu finden, um dies zu erreichen. Ich kann sagen, ohne zu konkret zu werden, dass wir große Pläne für den mobilen Markt haben. Es ist eine große Initiative für uns [Blizzard] und ihr könnt erwarten, dass Ihr mehr mobile Titel von uns sehen werdet.”

Dass Blizzard künftig mehr auf den mobilen Markt setzt, ist nachvollziehbar. Allein in Deutschland ist der Umsatz für entsprechende Apps im ersten Halbjahr 2018 um 40 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 gestiegen. Des Weiteren war das Smartphone im vergangenen Jahr die beliebteste Plattform in Deutschland. Es bleibt abzuwarten, was uns nach Diablo Immortal erwarten wird.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere