Torn – Düsterer Sci-Fi-Mystery-Titel für PSVR erscheint in Kürze

Über den offiziellen PlayStation Blog hat man auf den düsteren Sci-Fi-Mystery-Titel namens Torn aufmerksam gemacht. PSVR Besitzer können sich nämlich in Kürze über neuen Content freuen.

Torn - Düsterer Sci-Fi-Mystery-Titel für PSVR erscheint in Kürze

Kommen wir am besten direkt zu den wichtigen Informationen. Torn erscheint noch im Frühling 2018, sodass der Release in einigen Wochen erfolgt. Einen konkreten Termin gibt es aktuell leider nicht. Doch dafür spendierte man uns unter anderem einen entsprechenden Trailer, der einige Einblicke in den PSVR Titel gewährt. Ihr findet das besagte Video unterhalb der Meldung.

“Torn ist ein düsteres Sci-Fi Mystery-Abenteuer im Stil von Black Mirror, oder einer klassischen Episode von The Twilight Zone. Es ist ein narratives Spiel, also werden wir euch jetzt noch nicht viel von der Story verraten. Was wir euch sagen können ist, dass Torn in der Villa eines Physikers spielt, der vor 64 Jahren verschwunden ist.

Die Villa ist bis zum Rand gefüllt mit seltsamen Apparaturen, die in die Wände und den Boden eingebaut sind und etwas an Willy Wonka erinnern. Die Frage ist: was tun sie? Und, was noch viel wichtiger ist, was ist mit der Person geschehen, die sie gebaut hat?”

PSVR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

3 thoughts on “Torn – Düsterer Sci-Fi-Mystery-Titel für PSVR erscheint in Kürze”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + 13 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.