Tom Clancy’s Rainbow Six – Turnierserie GSA Infos veröffentlicht

.News eSports

Ubisoft® gab heute bekannt, dass es eine vierte Qualifikationsrunde für das Clash of Nations, dem großen Finale der Tom Clancy’s Rainbow Six® Siege Turnierserie GSA Nationals powered by XMG geben wird.

Bisher gelang es den Teams Orgless (German National Champion), mYinsanity (Swiss National Champion) und Alpenfestung, (Austrian National Champion), sich auf den lokalen Turnieren für das Clash of Nations zu qualifizieren.

Durch einen weiteren Qualifier soll nun auch einem vierten Team die Möglichkeit gegeben werden, im Rahmen der DreamHack Leipzig 2020 um den Titel des GSA Champions sowie um ein Preisgeld von 30.000 € zu spielen.

Anders als die Online-Qualifier zu den jeweiligen Nationals wird der vierte Qualifier am 24. Januar auf der DreamHack Leipzig offline und unmittelbar vor dem Clash of Nations stattfinden. Bis zu 16 Teams erhalten somit eine weitere Chance auf den Einzug in das Finale und die Möglichkeit, sich gegen die besten Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Teams des deutschsprachigen Raums unter Beweis zu stellen. Die Anmeldephase für den vierten Qualifier beginnt am 18. November um 18:00 Uhr. Anmeldeschluss ist der 2. Dezember, ebenfalls um 18:00 Uhr.

Informationen zur Anmeldung, den Teilnahmebedingungen sowie zum Ablauf des Qualifiers und der Endrunde des Clash of Nations gibt es unter

r6nationals.gg/clash-of-nations/

Alle Informationen zu den GSA Nationals powered by XMG gibt es unter r6nationals.gg/

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen