The Outer Worlds – Entscheidungen beeinflussen die Begleiter

Mit The Outer Worlds veröffentlicht Obsidian Entertainment ein Rollenspiel im Stile von Fallout: New Vegas.

Obsidian Entertainment hat mit The Outer Worlds eine neues SiFi-Rollenspiel in der Mache. Wie in Fallout: New Vegas, wird man auch im kommenden Rollenspiel viele Entscheidungen treffen. Die Entwickler gaben in einem aktuellen Interview Einblicke in die Interaktionsmöglichkeiten mit den NPC´s.

Dabei ist es möglich sich mit den Bewohnern der fremden Planten anzufreunden und diese sogar als Begleiter zu rekrutieren. Liebesbeziehungen wie wir sie etwas aus Mass Effect kennen, wird es jedoch nicht geben. Je nachdem wie der Spieler sich in einigen Situationen entscheidet, kann es vorkommen, dass der aktuelle Begleiter die Gruppe verlässt. Denn jeder Charakter hat seine eigenen Beweggründe und heißt nicht jede Aktion automatisch gut. Unsere Entscheidungen werden auch Einfluss auf den Verlauf der Geschichte haben.

The Outer Worlds erscheint 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Teilen

Kommentar verfassen