The Last of Us Part 2 – Doch kein MGW-Auftritt

.News

Einem Eintrag im offiziellen PlayStation Blog zufolge sollte The Last of Us Part 2 eigentlich ein Bestandteil der Madrid Games Week darstellen. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Fehler, wie Sony nun klarstellt.

Sony stellt klar: The Last of Us Part 2 ist kein Bestandteil der Madrid Games Week. Frühere Meldungen basieren auf einen Fehler.

Wie wir vor wenigen Tagen berichtet haben, hat man The Last of Us Part 2 im PlayStation Blogeintrag zur bevorstehenden Madrid Games Week erwähnt, die vom 3. bis zum 6. Oktober 2019 stattfindet (zum Artikel). Genaueres Detail standen war aus, es gab aber Spekulationen über Anspielmöglichkeiten. Diese wird es definitiv nicht geben. Wie Sony nämlich klarstellte, handelte es sich um einen Fehler (zur Quelle). Folglich stellt der kommende Blockbuster keinen Bestandteil des Events dar. Der angesprochene Eintrag wurde zudem aktualisiert.

Trotz der Richtigstellung können sich die Spieler auf die kommenden Tage freuen. Zum einen findet nächsten Dienstag ein Media Event statt, wo die Presse scheinbar in den Genuss kommt, The Last of Us Part 2 über mehrere Stunden anzuspielen. Zum anderen findet man selben Tag eine neue Ausgabe von State of Play statt. Zwar fehlt eine offizielle Bestätigung doch der Titel ist sicherlich ein zentrales Thema.

Aktuell ist unklar, wann der Titel in den Handel gelangt. Derzeit sieht es aber so aus, als ob die Markteinführung noch vor April 2020 erfolgt (mehr Details). Wir behalten den PS-exklusiven Titel weiter im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen