The Game Awards – Zuschauerzahlen verdoppelt

Gründer und Moderator Geoff Keighley hat die Zuschauerzahlen der diesjährigen The Game Awards bekannt gegeben. Mit über 26 Millionen Zuschauern konnte die Preisverleihung einen neuen Rekord aufstellen. Aber nicht nur das.

Auch in diesem Jahr konnten die The Game Awards einen neuen Zuschauerrekord aufstellen. Wie Gründer und Moderator Geoff Keighley bekannt gegeben hat, konnte die insgesamt bereits fünfte Show die Zahlen aus dem Vorjahr sogar weit übertreffen, nämlich mehr als verdoppeln. Insgesamt waren weltweit 26,2 Millionen Menschen bei der Preisverleihung dabei. Dagegen lag dieser Wert im Jahre 2017 noch bei schlappen 11,5 Millionen Zuschauern. Zum besten Zeitpunkt verfolgten auf Twitch immerhin 1,13 Millionen Menschen das Ereignis. Aber nicht nur hier konnten neue Bestwerte aufgestellt werden. Auch die Übertragungen über YouTube, Twitter und Facebook lassen sich sehen. Weltweit wurden die The Game Awards übrigens auf über 45 verschiedene Video – Netzwerke ausgestrahlt.

Allerdings ging es nicht nur um die Verleihung der Preise und die Bekanntgabe von Weltpremieren beziehungsweise um die Updates zu bereits bekannten Spielen. In diesem Jahr waren auch zahlreiche Berühmtheiten auf der Bühne zu sehen. Die Avengers – Regisseure Joe und Anthony Russo, Komponist Hans Zimmer, Twitch – Streamer Ninja und viele mehr. Die Preisverleihung mit dem Moderator Geoff Keighley soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.

God of War

 

Teilen

Kommentar verfassen