The Division 2 – Erste Endgame-Inhalte kommen Anfang April

.News

Bereits in wenigen Tagen liefern die Entwickler von Ubisoft die ersten Endgame-Inhalte für das kürzlich veröffentlichte The Division 2. Die Spieler sind dann in der Lage, den Weltrang 5 zu erreichen.

The Division 2 - Erste Endgame-Inhalte kommen Anfang April

In einem gestrigen Livestream haben die Verantwortlichen von Ubisoft neue Details zum Postlaunch-Support von The Division 2 verraten. Demnach können sich die Spieler am 5. April über neue Inhalte einstellen. Wer bereits Weltrang 4 erreicht hat, bekommt ab dem besagten Tag die Möglichkeit, Tadil Basin, den Stützpunkt der Black Tusk, anzugreifen. Hierbei handelt es sich um eine Militäranlage, die über einzigartige Verteidigungsmöglichkeiten verfügt. Zudem soll das Areal riesig sein.

Kleine Umfrage: Wir wollen PlayStationInfo verbessern und brauchen daher deine Hilfe!

Sobald man die neue Mission gemeistert hat, ist man Weltrang 5 und schaltet das neue Gear-Score-Cap in Höhe von 500 frei. Zusätzlich schalten sich wöchentliche Invasionen frei. Diese können als normale oder als invaded Mission gespielt werden. Letzteres ist unter anderem auf der heldenhafte Schwierigkeitsstufe möglich. Die Spieler von The Division 2 sollten am 5. April somit vorerst genügend Beschäftigung finden. Im Sommer 2019 folgt übrigens die erste kostenlose Erweiterung für den Titel. Nähere Details folgen zeitnah. In der Zwischenzeit kann man sich auf regelmäßige Updates einstellen, die unter anderem die Performance verbessern und Fehler beseitigen. Auch in dieser Hinsicht halten wir euch auf dem Laufenden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen